Sein Trommeltreff ist der Hit

Richard Berkowski lädt jetzt immer ausgeschlafen sonntags ab 16 Uhr zum Trommeltreff ins Bildungszentrum ein.
Foto:
Richard Berkowski lädt jetzt immer ausgeschlafen sonntags ab 16 Uhr zum Trommeltreff ins Bildungszentrum ein.

Richard Berkowski begeistert Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene, Trommelbegeisterte und Gelegenheitstrommler

shz.de von
03. Februar 2015, 12:48 Uhr

Seit zehn Jahren gehört der Reinfelder Trommeltreff unter der Leitung von Richard Berkowski zu den regelmäßigen Angeboten der Volkshochschule. Anfänger und Fortgeschrittene, Jung und Alt, Trommelbegeisterte und Gelegenheitstrommler treffen sich hier, um gemeinsam zu spielen und Spaß zu haben. Es findet kein Unterricht statt, sondern gemeinsames Musizieren nach dem Vorbild der so genannten Drum Circles, die der Amerikaner Arthur Hull in den 80er Jahren ins Leben gerufen hat. Das Besondere ist: Es wird keine Teilnehmergebühr erhoben und es ist auch nicht nötig, sich anzumelden oder zu mehreren Terminen zu kommen. Jeder ist jederzeit willkommen. Auch in diesem Frühjahrssemester wird diese Tradition fortgesetzt, aber es gibt dennoch eine einschneidende Änderung: Zwar bleibt es beim Sonntag als Veranstaltungstag, aber statt am Vormittag trifft man sich nun nachmittags von 16 Uhr bis 17.30 Uhr im Bildungszentrum.

Für diese Terminänderung gibt Kursleiter Richard Berkowski persönliche Gründe an: „Wenn ich mit einer meiner Bands am Samstagabend einen Auftritt hatte und ich vielleicht erst um zwei oder drei Uhr nachts ins Bett gekommen bin, dann bin ich am Sonntagvormittag nicht unbedingt so frisch, wie man das von einem Vortrommler erwarten darf. Also treffen wir uns jetzt am Nachmittag, wenn ich schön ausgeruht bin.“

Wer sich von dieser Frische persönlich überzeugen will und Spaß am Trommeln hat, kann dies bereits am Sonntag, 8. Februar, und Sonntag, 22. Februar, jeweils ab 16 Uhr im Bildungszentrum, Ahrensböker Straße, tun




zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen