zur Navigation springen

Sielstrasse : Schwerer Motorradunfall im Zentrum von Geesthacht

vom

Viele Motorradfahrer zog es bei dem schönen Wetter auf die Straße. In Geesthacht wurde einer von ihnen bei einem Unfall schwer verletzt.

Geesthacht | Der erste schöne Frühlingstag mit Temperaturen von bis zu 18 Grad hat am Sonntag die Motorradfahrer-Saison eingeläutet und gleich einen schwer verletzten Motorradfahrer gefordert. Nach Polizeiangaben verunglückte der Biker am Sonntag gegen 17.30 Uhr im Stadtzentrum von Geesthacht. Er war mit seiner schweren Maschine von der Elbe gekommen und die Sielstraße in Richtung Markt hinauf gefahren. Als er nach Augenzeugenberichten kräftig Gas gab, verlor er die Kontrolle über seine Maschine und rutschte frontal in einen entgegenkommenden Opel. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu.

Ein Notarzt und Rettungsassistenten versorgten den Schwerverletzten zunächst eine halbe Stunde lang am Unfallort, dann brachten sie ihn mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Feuerwehrleute mussten auslaufende Betriebsstoffe der Fahrzeuge abstreuen. Die Sielstraße wurde von Polizisten während des Einsatzes eine Stunde lang voll gesperrt.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Mär.2015 | 18:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen