zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

22. August 2017 | 04:09 Uhr

Schöne Streifzüge durch Bad Oldesloe

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Oldesloer Fotoclub hat eindrucksvollen Fotokalender für 2015 geschaffen

In diesem Jahr haben zehn Mitglieder des Oldesloer Fotoclubs mit ihren Bildern wieder zum Gelingen der Fotoclubkalender für das Jahr 2015 beigetragen. Gisela Aul, Jürgen Baumann, Dr. Volker Bielfeld, Astrid Dünnes, Rudolf Gollor, Elke Hobus, Marcus Klaar, Werner Schütt, Friderike Tonn und Thorsten Witt haben auf ihren fotografi-schen Streifzügen durch das Stadtgebiet und die reizvolle Umgebung wieder viele schöne Kalendermotive entdeckt.

Im Stadtkalender „Schönes Bad Oldesloe“ geht es gleich auf dem Titelblatt farbenfroh ins neue Jahr. Entstanden ist das Bild kurz nach dem Befüllen des Gänselieselbrunnens im Frühjahr. Die Kalendermonate zeigen die Oldesloer Kirche und den Marktplatz im Winter, Impressionen aus dem Kurpark und vom Stadtarm, Festivitäten wie die Kirmes auf dem Exer und das Kürbisfest, sowie Bilder vom Kirchberg, dem Heiligen-Geist-Quartier und der weihnachtlich geschmückten Hude.

Im Kalender „Schöne Umgebung von Bad Oldesloe“ sind Motive aus dem Brenner Moor, der Wolkenweher Niederung und von der Trave zu entdecken. Die Fotografen waren außerdem am Königsteich, in der Nähe von Blumendorf, bei Grabau, in der landschaftlich reizvollen Umgebung von Vinzier und Poggensee sowie am Kloster Nütschau mit ihrer Kamera unterwegs.

Die traditionelle Ausstellungseröffnung zu den Kalenderbildern findet mit einer Vernissage am Dienstag, 25. November, um 18 Uhr in der Sparkasse statt. Die Bilder sind bis zum 19. Dezember zu sehen.

Beim Beste Trave Adventsmarkt am Wochenende, 6./7. Dezember in der Stormarnhalle am Bürgerpark ist der Fotoclub mit einem Stand vertreten. Der Adventsmarkt ist am Sonnabend von 11 bis 19 Uhr geöffnet und am Sonntag von 11bis 18 Uhr. Dort sowie in der Buchhandlung Willfang und bei „Paper & Tobacco“ in der Hindenburgstraße können die Kalender für 13 Euro gekauft werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen