Bad Oldesloe : Schöne Stimmen im Kub

Auf Solopfaden unterwegs: Luisa Kummerfeld
1 von 2
Auf Solopfaden unterwegs: Luisa Kummerfeld

Die Musikreihe „Big City light“ wird Sonnabend im geschmückten Saal fortgesetzt. Zu Gast sind Helene Nissen und Luisa.

Andreas Olbertz. von
14. März 2017, 11:57 Uhr

Kabarett, Theater, Oper, Vorträge – die Liste der Veranstaltungen im Oldesloer Kultur- und Bildungszentrum ist umfang- und abwechslungsreich. Und natürlich soll da auch die Popmusik nicht zu kurz kommen. Als Format für Musiker von Indie-Rock bis Songwriter-Pop hat sich mittlerweile die „Big City light“ etabliert.

Am Sonnabend, 18. März, steht das ungewöhnliche Format um 20 Uhr wieder auf dem Programmplan. Dann gastieren zwei junge Musikerinnen im mit klassischen Partyketten beleuchteten Kub-Saal. Helene Nissen kommt aus der Nähe von Schleswig und hat eigene Songs und Cover im Gepäck. Die junge Songwriterin trat unlängst beim Vorentscheid für den Eurovision Song-Contest an und schaffte es unter die fünf Finalisten. „Ich habe sie einen Tag später persönlich angeschrieben und sie hat zugesagt. So einfach kann das dann manches Mal sein“, erklärt Patrick Niemeier von Klngstdt.

Die zweite Musikerin des Abends ist ebenfalls ein Talent, das im Fernsehen bereits von sich Reden machte. Luisa Kummerfeld stammt aus Bad Oldesloe und war bis 2016 Frontfrau der Popband „Small Steps“. Jetzt ist sie auf Solopfaden unterwegs, die auch gerne mal elektronischer sind, als die Musik ihrer ehemaligen Band. Als Vorband von „Jeden Tag Silvester“ beim Jahresabschlusskonzert in der Stormarnhalle gab sie ihr Solo-Livedebüt vor gut 1000 Zuschauern.

Tickets: (04531) 504-199 oder www.kub-badoldesloe.de. Im Vorverkauf kosten Tickets 4,50 Euro, an der Abend 8,50 Euro. Schüler, Azubis und Studenten zahlen 3 Euro.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen