zur Navigation springen

Bad Oldesloe : Rote Tüte prägt wieder das Stadtbild

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Das Symbol der Kampagne „Ich bin für Einkaufen in Bad Oldesloe“ ist wieder repariert. Die Aktion zur Stärkung der Innenstadt soll verlängert werden.

Rund drei Wochen nachdem Unbekannte aus der drei Meter hohen Einkaufstüte, dem Symbol der Kampagne „Ich bin für Einkaufen in Bad Oldesloe“, Werbelogos von Kooperationspartnern herausgeschnitten und beschädigt hatten, steht das mit Stoff bezogene Stahlgerüst wieder in der Innenstadt von Bad Oldesloe. Noch bis Ende der Woche ist die Tüte in der Brunnenstraße zu sehen, bevor sie beim Kampagnen-Kooperationspartner Hagebaumarkt aufgestellt wird.

„Die Reparaturarbeiten waren aufwändiger als gedacht. Der Stoff musste neu bedruckt und so eingenäht werden, dass er die Spannkraft dauerhaft aushält. Darüber hinaus mussten wir die Stahlstangen zurecht biegen, damit die Standsicherheit der Einkaufstüte gewährleistet ist,“, sagt Nicole Brandstetter, gemeinsam mit Angela Dittmar Kampagnen-Initatiorin des Vereins „Wir für Bad Oldesloe“. Unterstützung kam vom Verein „Bad Oldesloe macht Theater“.

Kostümschneiderin Roswitha Sack reparierte mit der Nähmaschine die rund 20 Quadratmeter große Stoffhülle. „Als ich die kaputte Einkaufstasche sah, habe ich sofort meine Hilfe angeboten. Ich finde es frech, ein so großartiges Projekt durch Vandalismus zu beschädigen. Ich wollte dazu beitragen, dass die rote Tüte bald wieder das Stadtbild von Bad Oldesloe prägt und die Menschen an die Botschaft erinnert, lokal einzukaufen,“ sagt die Oldesloerin.

War die Laufzeit der Kampagne bis Ende des Jahres geplant, wollen Nicole Brandstetter und Angela Dittmar die Kampagne bis ins nächste Jahr verlängern. „Gerne möchten wir die Einkaufstüte auch im neuen Jahr als Hingucker in der Stadt positionieren. Voraussetzung ist natürlich, dass wir die Genehmigung der Stadtverwaltung erhalten“, sag Angela Dittmar. Eine mündliche Zusage des Bürgermeisters läge bereits vor. Geplant sei dann zum Beispiel eine Gewinnspiel-Aktion für Bad Oldesloer Kunden.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen