Ritterburgen, Danzig und Kaschubei

shz.de von
21. Januar 2014, 14:05 Uhr

Zur Vorbereitung einer Studienreise gemeinsam mit der VHS im August zeigt Susanne Eickhoff am Sonntag 26. Januar, um 11 Uhr Fotos aus Polens Norden im Peter-Rantzau-Haus. Die erfahrene Reiseleiterin präsentiert einen Vorgeschmack auf die Studienreise „Polens Norden – Von Thorn bis Danzig“. Es geht in die einstigen Hansestädte, die auf Gründungen des Deutschen Ordens zurückgehen. Die Reise beginnt in Thorn, wo 1231 die erste Burg der Kreuzritter errichtet wurde. Wie Krakau und Warschau liegt auch Thorn an der Weichsel und mit Krakau gehört es zu den wenigen polnischen Städten, die den zweiten Weltkrieg nahezu unbeschadet überstanden haben. Gen Norden führt Eickhoff die Gäste in die Handelsstädte Danzig und über Elbing nach Königsberg, das heutige Kaliningrad.


Der Eintritt ist frei. Das Café im Peter Rantzau Haus ist ab 10 Uhr geöffnet und bietet ein Frühstück an.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen