zur Navigation springen

Rethwischer Kindertagesstätte lädt gern zur Besichtigung ein

vom

Tag der offenen Tür findet am Sonnabend, 9. August, von 15 bis 18 Uhr statt

shz.de von
erstellt am 02.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Rethwisch | In der Rethwischer Kindertagesstätte unter der Trägerschaft der evangelischen Kirche ist richtig was los. 60 Jungen und Mädchen werden dort in zwei Elementar- und zwei Krippengruppen betreut. Die Gruppe für Kinder bis zu drei Jahren wurde erst im März eröffnet. Der Neubau steht auf dem Gelände, auf dem auch der Regelkindergarten, das Gemeinschaftshaus und der Sportverein zu Hause sind. Am Sonnabend, 9. August, findet in der Zeit von 15 bis 18 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

Die Ausstattung der Krippe ist auf Kinder von zwölf Monaten bis drei Jahren zugeschnitten. Die Betreuungszeiten beginnen morgens um 7.30 Uhr und dauern je nach Wunsch der Eltern bis 15 oder bis 17 Uhr. Die Jungen und Mädchen bekommen dort Mittagessen, und natürlich gibt es genug Platz für den Mittagsschlaf der kleinen Erdenbürger. Auch die Außenanlage an dem Krippenneubau ist fast fertig.

Am Sonnabend, 9. August, laden Leiterin Simone Tuchlinski und ihr Team dann zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 15 bis 18 Uhr können die Krippe und der Kindergarten besichtigt werden. Dabei warten viele spannende Aktivitäten auf die Kinder. Schatzsuche, Kim-Spiele für die Sinne und Motorik, Dosen werfen, Steine bemalen und Ponyreiten stehen auf dem Programm. Zudem gibt es eine Fotoausstellung über die bisherige Entwicklung. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen