Recycling der besonderen Art

Basteln für  guten Zweck: Heidrun Tuscher, Cäcilia Lange, Ursula Reetz (sitzend v.l.), Paula Hapke und Uschi Jarre (stehend von links)
Basteln für guten Zweck: Heidrun Tuscher, Cäcilia Lange, Ursula Reetz (sitzend v.l.), Paula Hapke und Uschi Jarre (stehend von links)

shz.de von
29. September 2014, 11:07 Uhr

. Behalten oder Einstampfen? Diese Frage stellten sich die Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Bad Oldesloe als Ende vergangenen Jahres das katholische Gebet- und Gesangbuch (Gotteslob) durch eine neue Ausgabe abgelöst wurde. „In den Pfarreien gibt es keine Verwendung mehr für die alten Ausgaben des Gotteslobs. Damit aus den ausrangierten Exemplaren noch etwas Schönes entsteht, haben wir beschlossen, Engelanhänger als Weihnachtsschmuck zu basteln“, berichtet Ursula Reetz, seit 20 Jahren Mitglied in der Katholischen Frauengemeinschaft. Gemeinsam mit 15 weiteren Frauen des Vereins trifft sich Ursula Reetz einmal wöchentlich, um aus den Notenseiten der Gotteslob-Bücher kleine dekorative Engel zu basteln, die anschließend in Geschenktüten verpackt werden. Für 2,50 Euro das Stück werden die Engel zum erstmals am 5. Oktober zum Einweihungsfest der neuen St. Vicelin Gemeinde- und Kindergartenräumlichkeiten verkauft. „Im Dezember bieten wir unsere Gotteslob-Engel auch auf dem Weihnachtsmarkt in der Stormarnhalle an“, freut sich Ursula Reetz. Darüber hinaus können die Engel sowohl im Kindergarten als auch in der Kirche St. Vicelin nach den Gottesdiensten erworben werden. Die Einnahmen aus dem Engelverkauf gehen als Spende an den Kindergarten St. Vicelin, der für die Ausstattung seines Kinder-Ruheraums noch Polster, Leuchten und Kissen benötigt.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen