Rechtsbeistand auch ohne Einkommen

von
24. August 2013, 00:35 Uhr

Wer juristischen Beistand braucht und nur geringes oder kein Einkommen hat, für den gibt es das Serviceangebot: Öffentliche Rechtsauskunftsstelle im Bereich Soziale Sicherung der Hansestadt Lübeck (ÖRA). Dort beraten ehrenamtlich in Lübeck ansässige Rechtsanwälte. Die Erstberatung kostet 20 Euro, jede Folgeberatung in derselben Sache 12 Euro. Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung zahlen eine ermäßigte Gebühr von neun bzw. fünf Euro. Die Räume der ÖRA befinden sich im Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2.

Die Beratungszeiten: montags, dienstags und freitags 8 bis 12 Uhr, donnerstags 13 bis 18 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen