zur Navigation springen

Sommerbrise in Stormarn : Raus ins Grüne – Kultur ist Trumpf!

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Musik, Picknick, Lesung, Theater, Schabernack und mehr: Der Kreis lädt wieder zur Stormaner Sommerbrise ein und bietet ein buntes Programm.

Besondere Orte unter freiem Himmel im Kreis Stormarn erleben und sich dabei an Musik, Tanz, Literatur und Theater erfreuen: Das ist die Sommerbrise 2017. „Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wollen wir an den Juni-Wochenenden wieder viele Stormarner nach draußen locken“, so Kreiskulturreferentin Tanja Lütje. Ein kulturelles Sommerprogramm Open-Air und an den schönsten Plätzen des Kreises von Trittau bis nach Reinfeld. „Kultur kann man hervorragend mit einem Naturerlebnis verbinden“, sagt Lütje. Die Kulturabteilung des Kreises in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft „Stormarn kulturell stärken“ lockt die Besucher – meist bei freiem Eintritt – an fünf besondere Orte. Die Akteure vor Ort haben für die Sommerbrise ein passendes Programm entwickelt – von Konzerten mit regionalen und überregionalen Kulturschaffenden, einer besonderen musikalischen Lesung bis hin zu einer theatralen Inszenierung vor dem Ensemble des Ahrensburger Schlosses. Da sei sicher auch der eine oder andere Geheimtipp dabei, den es zu erkunden gelte, ist sich die Kulturreferentin sicher. Denn die fünf Veranstaltungen sollen nicht nur Augen und Ohren für die Kunst öffnen, sondern auch dazu anregen, noch einmal an die besonderen Orte zurückzukehren, um die Natur besser kennenzulernen.

Los geht es am Sonntag, 11. Juni, um 11.30 Uhr mit einem White-Picknick im Garten der Wassermühle Trittau – organisiert von der Bürgerstiftung Trittau. Unter Obstbäumen können die Besucher bei freiem Eintritt den Klängen der Hammond-Orgel von Bernd Knispel lauschen. Klappstühle und ein Picknick sollten mitgebracht werden. „Aber auch ohne Proviant sind Interessierte herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass auch Flüchtlinge aus dem Flüchtlingscafé eingeladen sind“, erklärt Daniela Frackmann vom Kulturmarketing des Kreises.

Ebenfalls am Sonntag, 11. Juni, allerdings am Nachmittag um 16 Uhr, laden Ehrenamtliche zu einer musikalischen Lesung auf der Nordterrasse des Lütjensees mit Schauspielerin Angela W. Röders ein, die aus dem Buch „Babettes Gastmahl“ von Tanja Blixen liest. Begleitet wird sie von Nathalie Böttcher (Akkordeon).

Eine Woche später, am Sonntag, 18. Juni, um 11 Uhr lädt der Förderverein Jersbek zu einem Konzert in den Barockpark ein. Das Ensemble „Merlini“ spielt in barocken Kostümen Werke von Telemann und Finazzi auf den freigelegten Fundamenten der Gartenlaube „Lombardi“. „Ein anschließender Rundgang durch den Jersbeker Garten mit restauriertem Rondell, Lindenallee, Laubengängen, Obelisk lohnt sich allemal“, so Timo Scheel vom Förderverein.

„Wir freuen uns, endlich wieder einmal in unserer Heimatstadt Reinfeld zu spielen“, freut sich Ingrid Baumgart, Mitglied der Big-Band der Freiwilligen Feuerwehr auf das große Open-Air-Konzert am Sonntag, 18. Juni, um 16 Uhr auf der Seepromenade am Herrenteich. Die 25 begeisterten Musiker sind sonst in Österreich, Frankreich, Polen und den USA unterwegs. Im Repertoire haben sie moderne Tanzmusik, Schlager, Pop, Krimi-Melodien, Musicalmusik und karibische Klänge. „Bitte Klappstühle und eventuell einen Regenschirm mitbringen“, rät Britta Lammert von der Reinfelder Kulturpflege.

Die Sommerbrise endet am Sonnabend, 24. Juni, um 18 Uhr mit dem Tanz-Theater „A Midsummer’s Tale“ von Shakespeare – aufgeführt von den Akteuren des Theaterensembles Kulturzentrum Marstall. Zwischen Kirche, Ahrensburger Schloss und Marstall spielen sie Szenen aus dem Sommernachtstraum. „Das Stück verzaubert die Zuschauer mit einem Spektakel aus Tanz, Theater, schönen Kostümen und Musik in einer hoffentlich lauen Sommernacht“, so Lütje. Denn Schietwetter können die Organisatoren ganz und gar nicht gebrauchen. Wenn doch, ziehen die Akteure in nahegelegene Räumlichkeiten um.


> Die 5 Events der Sommerbrise 2017:

1. White-Picknick mit Hammond-Orgel-Musik von Bernd Knispel, Garten der Trittauer Wassermühle, Sonntag, 11. Juni, 11.30 Uhr, Eintritt frei

2. Musik-Lesung aus „Babettes Gastmahl“ von Tanja Blixen, mit Angela W. Röders, Nordufer des Lütjensees, Sonntag, 11. Juni, 16 Uhr, Eintritt frei

3. Klassik im Jersbeker Barockpark, Telemann-Konzert mit dem Barock-Ensemble „Merlini“, Sonntag, 18. Juni, 11 Uhr, Eintritt frei

4. Open-Air-Konzert der Big-Band der Feuerwehr Reinfeld, Seepromenade am Herrenteich Reinfeld, Sonntag, 18. Juni, 16 Uhr, Eintritt frei

5. Tanz-Theater „A Midsummer’s tale“ von Shakespeare, Theaterensemble Kulturzentrum Marstall, am Ahrensburger Schloss, Samstag, 24. Juni, 18 Uhr, Eintritt 20 Euro, mit Anmeldung

      *****
❏  Außerdem sind im Rahmen der Sommerbrise geplant: Eine kulturhistorische Radwanderung am Montag, 5. Juni, in Glinde auf den alten Bahntrassen und ebenso ein
Erlebnis-Tag in der Kreisverwaltung, Bad Oldesloe, am 24. Juni


Weitere Infos im Internet auf der Homepage www.kultur-stormarn.de


zur Startseite

von
erstellt am 18.Mai.2017 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen