Bargteheide : Raritäten auf Rädern sind wieder am Start

Bei diesem Anblick schlägt das Herz manches Veteranenfreundes schneller.
Foto:
Bei diesem Anblick schlägt das Herz manches Veteranenfreundes schneller.

MSC Holstein veranstaltet wieder Mäcki-Veteranenfahrten mit zirka 40 alten Motorrädern und 80 Autos.

shz.de von
06. Juli 2015, 06:15 Uhr

Nächsten Sonntag ist es wieder so weit: Der MSC Holstein erwartet bei der Mäcki-Motorrad-Tour, der Stormarnfahrt und der Int. „Mäcki“-Veteranenfahrt Motorräder und Automobile, die mindestens 20 Jahre alt sind. Die Veranstaltung führt der MSC Bad Oldesloe/MSC Holstein/AMC Stormarn im ADAC zum 10. Mal durch. Der Nennungseingang ist durch den Poststreik sehr verzögert: Bitte online anmelden. Diejenigen, die sich angemeldet haben, doch deren Nennung noch nicht in der Liste unter www.msc-holstein.de/Oldtimer aufgeführt ist, bitte unter (04534) 8217 nachfragen. Bisher sind 110 Teilnehmer in der Starterliste. Und die, die sich noch nicht angemeldet haben, können es ab 9 Uhr im Freizeitzentrum Lohe in Bargteheide nachholen.

Veranstalter und Fahrtleiter Uwe Meins aus Todendorf führt die Fahrzeuge über 100 bis 120 Kilometer, auf speziell ausgesuchten Straßen und Wegen im Kreis Stormarn. Hauptkriterium sind hierfür landschaftlich schöne Teilstrecken, die auch für die Teams eine Anreise interessant machen. Die haben die Wahl zwischen zwei Fahrtaufträgen, eine etwas sportliche mit Sollzeitprüfungen (Gleichmäßigkeitsprüfungen) und eine touristische ruhige Tour, eine Extraklasse für Anfänger in den Oldtimersport.

Ab 9 Uhr können die Fahrzeuge am Freizeitzentrum Lohe bewundert werden. Hier gibt es für die Fahrer und Beifahrer noch ein Frühstück. Um 10.01 Uhr startet der Tross zur Rundfahrt. Die Route führt über Beimoorweg – Todendorf – Sprenge – Schönberg – Linau – Grönwohld – Lütjensee – Groß Hansdorf zum Freizeitzentrum zur Mittagspause zurück (ca. 12.10). Auch hier sind die Raritäten zu bestaunen. Ab 13.01 Uhr starten die Teams zur 2. Etappe auf dem Marktplatz in Bargteheide. Ein Sprecher wird die Teams vorstellen. Die Route führt über Jersbek – Gräberkate – Sülfeld – Grabau – Travenbrück – Seefeld – Steinfeld – Meddewade – Rethwisch – Pölitz – Rohlfshagen zurück zum Ziel. Die Fahrer werden 15.15 wieder in Bargteheide auf dem Marktplatz zurück sein. Im Freizeitzentrum findet der Ergebnissaushang mit Siegerehrung und Pokalvergabe statt. Neben 40 Motorrädern starten 80 Automobile wie Ford A, Adler, Triumph, MG, Opel, Mercedes, VW, Ford, Porsche etc.


Internet: www.MSC-Holstein.de. Das Programmheft liegt in Geschäften in Bad Oldesloe, Bargteheide und Reinfeld aus.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen