Bad Oldesloe : Rape of Lucretia – zeitgenössische Oper im Kub

Keine einfache Kost: Studenten führen eine moderne Oper auf.
Keine einfache Kost: Studenten führen eine moderne Oper auf.

Neue Runde in der Kooperation zwischen Musikhochschule Lübeck und dem Oldesloer Kub. Am Freitag hat die jüngste Opernproduktion „The Rape of Lucretia“ mit Studenten Premiere,

shz.de von
14. Juni 2018, 06:00 Uhr

Acht Sängerinnen und Sänger und ein zwölfköpfiges Orchester bringen den Kub-Saal zum Klingen: Am Freitag, 15. Juni, feiert die Oper „The Rape Of Lucretia“ von Benjamin Britten in Bad Oldesloe Premiere. Mit drei Aufführungen der zweiaktigen Kammeroper setzen die Musikhochschule Lübeck (MHL) und das Kub ihre Kooperation fort.

Die Premiere findet am Freitag, 15. Juni, um 20 Uhr im Kub statt. Weitere Aufführungen folgen am Sonnabend, 16. Juni, um 20 Uhr und am Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr. Tickets sind online und in der Stadtinfo in Bad Oldesloe erhältlich. Kurzentschlossene können auch an der Abendkasse Karten erwerben.

Der englische Komponist Benjamin Britten schuf mit seiner ersten Kammeroper direkt nach dem Zweiten Weltkrieg ein Werk von bewegender und klangsinnlicher Intensität. Es erzählt die römisch-antike Legende der Lucretia: Sie wird für ihre Schönheit und Treue gerühmt, vom Königssohn vergewaltigt und nimmt sich anschließend das Leben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen