Ahrensburg : Randalierer verletzt sich bei Sprung von Auto

Avatar_shz von 01. September 2020, 14:43 Uhr

Auto wurde mutwillig beschädigt: 5000 Euro Schaden.

Ahrensburg | Am Sonnabend, 29. August wurde gegen 21 Uhr die Polizei alarmiert, da eine Person an einem Supermarkt in der Bogenstraße in Ahrensburg randalieren und ein Fahrzeug beschädigen sollte. Als die Beamten eintrafen, fanden sie einen 26-jährigen Ahrensburger neben einem Mercedes, dessen Motorhaube und Dach eingedellt waren. Der Mann klagte über Schmerzen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert