zur Navigation springen

Unternehmer im Fernsehn : Ralf Dümmel wird Investor bei „Die Höhle der Löwen“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Chef von DS Produkte mit Sitz in Stapelfeld ersetzt bei der neuen Vox-Staffel um Nachwuchs-Unternehmen den Hamburger Geschäftsmann Vural Öger.

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 07.Jan.2016 | 17:54 Uhr

Er gilt in der deutschen Handelsszene als „König der Produkte“, jetzt wird er auch einem TV-Millionenpublikum bekannt: Ralf Dümmel, Chef des internationalen Handelsunternehmens DS Produkte GmbH, wird in der nächsten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ (Vox) als Investor („Löwe“) auf die Jagd nach brillanten Nachwuchsunternehmern gehen. Dümmel, ein internationaler Spezialist für Produktion und Vertrieb von Non-Food-Produkten, ersetzt bei Vox den Unternehmer Vural Öger. Die neue Staffel der Erfolgsshow wird im Herbst 2016 ausgestrahlt.

„Ich freue mich sehr, dass ich von Vox angefragt wurde. Das Konzept der Sendung finde ich sensationell. Es hatte mich auch privat begeistert“, sagt Ralf Dümmel. Bei „Die Höhle der Löwen“ treten Erfinder und Unternehmensgründer mit innovativen Geschäftsideen vor die „Löwen“ und bieten Geschäftsanteile in Relation zum vorher ermittelten Unternehmenswert an. Dümmel, der künftig als einer der „Löwen“ agiert, kann dann eigenes Geld in die Geschäftsidee investieren: „Besonders die Chance, mit meinem Knowhow junge Gründer fachlich zu begleiten, sie zu fördern und natürlich auch vor Fehltritten zu bewahren, reizt mich sehr.“

Der Chef der Unternehmensgruppe DS Produkte ist einer der erfolgreichsten deutschen Handelsexperten. Unter seiner Leitung hat sich das Familienunternehmen mit Sitz in Stapelfeld zu einem der erfolgreichsten deutschen Handelshäuser entwickelt. Mehr als 4000 Artikel (www.maxx-world.de) umfasst das Portfolio aktuell – von Produkten für Haushalt, Kochwaren, Reinigung- und Bodenpflege, Outdoor, Beauty, Wellness, Fitness sowie Trendartikel.

Mit seinem Warenangebot ist Dümmel einer der europaweit größten Entwickler und Lieferanten von Non-Food-Artikeln für Versand-, Lebensmittel-, Einzelhändler sowie Discounter in Deutschland und Europa. Außerdem liefert seine Firma zahlreiche Produkte für die Vermarktung im TV und im Internet. Dabei entwickelt und produziert das Unternehmen im Auftrag seiner Handelspartner auch neue Konsumartikel: Mehr als 700 aktive Marken, eingetragene Designs, Patente und Gebrauchsmuster tragen die Handschrift des 1973 gegründeten Unternehmens. DS Produkte erwirtschaftete im Jahr 2015 rund 250 Millionen Euro Umsatz.

Ralf Dümmel (Jahrgang 1966) startete seine Karriere bei DS Produkte in den 80er-Jahren als Verkaufsassistent des damaligen Gründers. Er lernte er das Geschäft von der Pike auf und übernahm immer mehr Verantwortung. Seit 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter.

Viele Wochen im Jahr ist Dümmel weltweit unterwegs, um Lieferanten und Kunden zu besuchen. Asien kenne er wie seine Westentasche, sagte er, zuhause ist er aber im Norden von Deutschland. Der Vater von drei Kindern lebt in Hamburg, liebt gutes Essen und ist ein großer Fußballfan: Der gebürtige Wahlstedter ist als derzeit Aufsichtsrat im VfB Lübeck tätig.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen