zur Navigation springen

Radweg-Initiative begleitet Ministerpräsident

vom

Herzhorn/Sommerland | Die vom Ministerium für Verkehr angekündigte Verkehrszählung hat immer noch nicht stattgefunden.Das teilte die Initiative "Radweg Jetzt L 168" bei einer Infoveranstaltung unter freiem Himmel im Lesigfeld am Radmahnmal an der L 168 mit. Die Initiative plant nun eine weitere eigene Verkehrszählung am 22. August. Nach Auskunft der Gruppe liegt nun aber die Kostenermittlung für die Teilstrecke an der L 168 vor. 1,309 Millionen Euro seien veranschlagt worden, zuzüglich Grunderwerbskosten in Höhe von 27 000 Euro. Rund die Hälfte der für den Bau benötigten Ländereien befinde sich schon in öffentlicher Hand. Zusagen aller Anwohner für die Bereitstellung des noch zu erwerbenden Landes für den Bau des Radweges lägen vor. Ein Besuch im Ministerium für Verkehr ist für Mitte Oktober geplant. Sonnabend, 17. August, findet um 15 Uhr das Jedermanns-Angeln des Sommerländer Angelvereins statt. Die Initiative Radweg Jetzt L 168 unterstützt diese Veranstaltung am Mahnmal im Lesigfeld. Sie wird den fleißigen Anglern Getränke und Grillwurst zum Selbstkostenpreis zur Verfügung stellen. Am 31. August um 15 Uhr findet eine kleine Radtour an der L 168 von Herzhorn bis Dükermühle statt, bei der die Initiative die SPD-Bundestagskandidatin Karin Thissen sowie den Ministerpräsidenten Torsten Albig bei ihrer Fahrt mit dem Fahrrad entlang der L 168 ohne Radweg begleitet. Treffpunkt für alle, die an dieser Tour teilnehmen möchten, ist um 14.45 Uhr in Herzhorn auf dem Marktplatz.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen