zur Navigation springen

Bad Oldesloe : Radiosender R.SH fordert Stadt für guten Zweck heraus

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Bad Oldesloe ist einer von 20 Orten im Land, der von R.SH eine noch geheime Aufgabe gestellt bekommen wird. Fünf Stunden wird die Stadt Zeit haben, diese Herausforderung zu meistern. Dafür wird Zusammenhalt benötigt.

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 24.Aug.2015 | 13:12 Uhr

„Zusammen sind wir Schleswig-Holstein!“ – das ist das Motto von R.SH. Und genau diesen Zusammenhalt kann Schleswig-Holstein in den nächsten Wochen beweisen. Bei der großen R.SH-Challenge haben 20 Orte in Schleswig-Holstein die Gelegenheit zu zeigen, wie kreativ sie sind, wie schnell sie sind und wie es um ihren Zusammenhalt vor Ort bestellt ist. Jede Stadt oder Gemeinde bekommt dazu eine andere Aufgabe, die es zu erfüllen gilt, und am Donnerstag, 1. Oktober, ist Bad Oldesloe an der Reihe.

Worum es bei der Herausforderung gehen könnte, will RSH-Sprecherin Katrin Haltermann noch nicht mal andeuten. „Wir starten mit der Aktion am 7. September. Da wird am Morgen die erste Aufgabe verkündet. In welche Richtung das geht, kann ich noch nicht sagen.“ Die Aufgabe soll „typisch für den Ort“ sein. Jeweils um 7 Uhr morgens in der „Wach-Mittmann-Show“ wird die Aufgabe verraten. Der Sender behält sich sogar ausdrücklich vor, unter Umständen mit der Aufgabenstellung spontan auf die aktuelle Nachrichtenlage zu reagieren. Bis kurz vor 12 Uhr am selben Tag haben die Oldesloer Zeit für die Vorbereitungen – Punkt 12 Uhr ist dann „High Noon“ für die R.SH-Challenge und es wird ernst auf dem Marktplatz: Schafft es Bad Oldesloe innerhalb der fünf Stunden die Aufgabe zu lösen?

Da Oldesloe zu den größeren Orten in der Riege der Teilnehmerstädte zählt, kann man davon ausgehen, das etwa 1000 Leute benötigt werden. „Wir freuen uns, Radio Schleswig-Holstein bei uns auf dem Marktplatz in der Beste Trave Stadt begrüßen zu dürfen. Wir nehmen die Herausforderung unterm Motto ‚Zusammen sind wir Schleswig-Holstein!‘ an. Für einen guten Zweck rufe ich alle Oldesloer auf, den Zusammenhalt in unserer Stadt unter Beweis zu stellen“, zeigt sich Bürgermeister Tassilo von Bary siegessicher.

Neben dem Spaß, dabei zu sein und für Oldesloe Werbung zu machen, erhält die Stadt zudem finanzielle Hilfe bei der Umsetzung eines sozialen Projekts, das in der Stadt ansteht. Vorausgesetzt, Oldesloe gewinnt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen