zur Navigation springen

Radfahrer stiehlt Radfahrerin Geld aus Fahrradkorb

vom

Ahrensburg | Eine 65-jährige Radfahrerin ist am Mittwochabend auf dem Verbindungsweg zwischen der Fritz-Reuter-Straße und der Immanuel-Kant-Straße von einem Radfahrer im Vorbeifahren bestohlen worden. Die Rentnerin hatte gegen

19 Uhr Geld vom Automaten abgehoben. In Höhe der dortigen Bäckerei fiel ihr ein 18 bis 20 Jahre junger Mann, mit Sonnenbrille auf, der sie zu beobachten schien. Das Geld steckte sie ins Portmonee, das in einen Leinenbeutel und den legte sie in den Fahrradkorb am Lenker. Als sie Richtung Rondell fuhr, sah sie, dass sie der junge Mann auf einem dunklen Fahrrad verfolgte. Als die 65-Jährige von der Fritz-Reuter-Straße in den kleinen Verbindungsweg zur Immanuel-Kant-Straße fuhr, kam der junge Mann plötzlich von hinten an, überholte die Frau und schnappte sich dabei den Stoffbeutel aus dem Fahrradkorb. Sie versuchte noch, ihn zu verfolgen, holte ihn aber nicht mehr ein. Im Stoffbeutel befand sich außer dem Geld auch ein Schlüsselbund an einem schwarzen Etui. Im Portmonee waren neben dem Bargeld noch diverse persönliche Papiere, eine Postbank-EC-Karte und eine Postbankkarte für ein Sparkonto. Der Täter war etwa 1,70 Meter groß, hatte schwarze kurze Haare und ein gebräuntes Gesicht. Er trug ein schwarzes T-Shirt und eine dunkle Hose. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an (04102) 8090.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen