Bad Oldesloe : Projekt offener Kunstrasen vor dem Scheitern?

scherbenflaschenkunstrasen_nie

Schon wieder Scherben, Vandalismus, Müll am Exer

shz.de von
17. Juni 2018, 14:22 Uhr

Nachdem die Sperrung des Kunstrasens am Oldesloer Exer nach Säuberungsarbeiten wieder aufgehoben wurde, feierten am Wochenende erneut rund 50 Jugendliche ihre Privatparty auf dem Sportplatz und hinterließen nicht nur Müll, sondern auch Scherben auf dem Kunstrasen. Der Platz ist ein beliebter Treffpunkt. Lange Zeit hatte es so ausgesehen, als könnte das in der Region einmalige Projekt „öffentlicher Kunstrasen ohne Zaun“ zu einem Erfolg werden. Fußballer hatten allerdings schon lange von Verschmutzung, falscher Nutzung durch Picknicks, Rad fahren und einer Gefährdung durch Scherben berichtet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen