Lütjensee : Premiere in der Tymmo-Kirche

Frank Grischek mit seinem Akkordeon.
Frank Grischek mit seinem Akkordeon.

Musikkabarett-Abend: Was hat ein Siebenachteltakt mit Eiersalat zu tun?

shz.de von
08. November 2018, 11:40 Uhr

Zum ersten Mal ist die Tymmo-Kirche Schauplatz eines Musikkabarett-Abends. Am Sonntag, 11. November, tritt um 18 Uhr der Künstler Frank Grischek mit seinem Akkordeon auf. Ob Musettewalzer, Tango, Klassik oder Folk – dem Akkordeon setzt der Hamburger keine Grenzen. Ganz nebenbei erklärt er in seinem Kabarettkonzert „Akkordeon. Aber schön.“, was das Instrument mit Heizkörpern und was ein Siebenachtel-Takt mit Eiersalat zu tun hat. Frank Grischek verzaubert seine Zuhörer musikalisch und mit unvergleichlichen Moderationen. Auf dem Programm stehen Stücke von Bach, Händel, Schubert, Chopin, Galliano, Piazzolla und Eigenkreationen. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Anja Wenk – der Buchladen, Tea & Coffee, Hagedorn Press-Centrum in Trittau, Worseg Lotto & Tabakwaren in Lütjensee sowie dem Kaufhaus Evers in Grönwohld zum Preis von 12 Euro oder an der Abendkasse zum Preis von 14 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen