zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

16. Dezember 2017 | 05:00 Uhr

Polizeieinsatz nach Drohmails gegen Schulen

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

shz.de von
erstellt am 11.Feb.2016 | 12:56 Uhr

Nach dem Eingang von gleich lautenden Drohmails in den Schulzentren im Oher Weg und Holstenkamp in Glinde war die Polizei gestern mit sichtbarer Präsenz an den Schulen anwesend, um auch das Sicherheitsgefühl der Schüler, Eltern und Lehrkräfte zu stärken. In den E-Mails war für den gestrigen Donnerstag eine massive Gewaltandrohung in der Schule angekündigt, wobei die betreffende Schule nicht explizit genannt wurde. Die Mails wurden erst am Morgen des Tages nach Dienstbeginn in den Schulen zur Kenntnis genommen. Die Polizei wurde daraufhin umgehend informiert. Der Einsatzleiter der Polizei und die Schulleitungen bewerteten dann das Bedrohungspotenzial der Mail. Einvernehmlich kam man zu dem Schluss, dass von keiner ernstzunehmenden Bedrohung auszugehen ist und dass der Unterricht planmäßig fortgeführt wird. Die Kriminalpolizeistelle in Reinbek hat die Ermittlungen aufgenommen, um den bisher unbekannten Verfasser zu identifizieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert