zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

23. Oktober 2017 | 17:00 Uhr

Pastoren werden gesucht

vom

In Sülfeld und Bad Oldesloe sind zwei Stellen zu besetzen / Bewerbung bis 15. Juni

shz.de von
erstellt am 07.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Sülfeld / Bad Oldesloe | In der Maiausgabe des kirchlichen Amtsblatt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland werden Pastoren beziehungsweise Pastorinnen für Sülfeld und Bad Oldesloe gesucht. Bis zum 15. Juni werden die eingehenden Bewerbungen gesammelt. In Sülfeld entscheidet dann der Kirchengemeinderat durch Wahl darüber, wer künftig das rund 250 Jahre alte Pastorat bezieht und in der 800 Jahre alten Kirche die Gottesdienste hält. In der Kreisstadt Bad Oldesloe aber wird ein Bewerber vom Bischof ernannt. Allerdings muss der Kirchengemeinderat der Ernennung zustimmen.

Die Suche nach den Seelsorgern für die beiden Kirchengemeinden schien bereits vor einigen Wochen von Erfolg gekrönt zu sein. Der Sülfelder Kirchengemeinderat hatte sich für die Bredstedter Pastorin Wiltraud Schuchardt als Nachfolgerin von Pastor Dr. Michael Dübbers entschieden, der an den Schleswiger Dom berufen worden war. Da auch Wiltraud Schuchardts Mann als Pastor tätig ist, hatte sich dieser aussichtsreich um eine vakante Stelle in Bad Oldesloe beworben. Da das Pastorenehepaar mit seinen Kindern nicht getrennte Wege gehen wollte.

Dann aber hatte die Bredstedter Pastorin in Sülfeld überraschend abgesagt, da ihr die Mehrheit bei der vollzogenen Wahl im Kirchengemeinderat nicht ausreichend erschien. Als Folge dieser Entscheidung wurde es natürlich auch nichts mit der Besetzung der Pastorenstelle in Bad Oldesloe durch ihren Mann.

In beiden Kirchengemeinden geht nun die Suche nach einem geeigneten männlichen oder weiblichen Kandidaten wieder von vorn los. Bis Mitte Juni müssen die Unterlagen für die Sülfelder Stelle beim Propst des Kirchenkreises Plön-Segeberg vorliegen beziehungsweise beim Bischofsbevollmächtigten Gothart Magaard in Schleswig für die PastorenStelle Bad Oldesloe.

In der Kirchengemeinde Bad Oldesloe geht es um die Nachbesetzung von Pastorin Daniela Stieglitz. Es ist eine von sieben Pastorenstellen in der Kirchengemeinde, die neben den beiden Dörfern Rümpel und Neritz auch den südwestlichen Stadtteil der Kreisstadt betreut. Das sind rund 2700 Gemeindeglieder. Insgesamt gehören der Kirchengemeinde Bad Oldesloe rund 15 000 evangelische Christen an.

Zur Kirchengemeinde Sülfeld gehört neben den Ortsteilen der Gemeinde Sülfeld auch Grabau. Von den rund 4300 Einwohnern gehören knapp die Hälfte zur evangelischen Kirche. In Sülfeld wird bei der Besetzung der Pastorenstelle großen Wert auf die Jugendarbeit und die Kirchenmusik gelegt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen