zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

17. August 2017 | 18:06 Uhr

Reinfeld : Ostern kann kommen

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Initiative lädt nach dem Frühjahrsputz im Neuhöfer Park am Sonntag zur Eiersuche ein.

Die Mitglieder der Initiative Pro Park haben den Neuhöfer Park frühlingsfrisch gemacht. Somit kann das Osterfest kommen. Die letzten Tannennadeln wurden entfernt, die Gullys von Dreck befreit, die zwei Becken der Springbrunnen-Anlage gereinigt. Dafür brauchte Reiner Chmilorz einen halben Tag. Er säuberte die Becken und versah sie mit einer speziellen Schutzfarbe. Das Wasser wurde wieder eingeschaltet. Überall hängen bunte Ostereier an den Bäumen. Über 800 Osterglocken blühen, die mächtige japanische Zierkirsche steht in voller Blüte. Insgesamt pflanzten die Mitglieder fast 6000 Blumen im Park. Nicht nur im Frühling lädt der Neuhöfer Park, für dessen Erhalt sich die Initiative Pro Park vor über fünf Jahren mit Erfolg stark machte, zum Verweilen in der Natur ein.

„Er ist sehr beliebt, hier sitzen die Senioren auf den Bänken, die Jugendlichen treffen sich hier, Mütter mit Kindern holen sich ein Eis bei Witt und blicken anschließend von hier aus auf den Neuhöfer Teich“, erzählt Chmilorz. Noch vor wenigen Tagen verdeckten zwei riesige Wahlplakate die Sicht auf das Idyll mitten in der Stadt. „Inzwischen haben wir das aber mit der Verwaltung geklärt“, sagt Gründungsmitglied Jens Löper. Ein Plakat wurde entfernt, das andere weiter aus dem Sichtfeld gerückt. Zum ersten Mal lädt die Initiative am kommenden Ostersonntag, 16. April, ab 9.30 Uhr zum Ostereiersuchen in den Neuhöfer Park ein. Reiner Chmilorz hat 100 Überraschungseier gekauft. Die werden jetzt überall auf der Grünfläche versteckt, „Wir hoffen, dass viele Kinder zum Eiersuchen kommen“, so Löper.



zur Startseite

von
erstellt am 11.Apr.2017 | 12:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen