Bargteheide : Oldtimer gerät in Gegenverkehr: Drei Verletzte

shz+ Logo
Der Unfallwagen rammte den Renault frontal. Zwei der drei Verletzten mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfallwagen rammte den Renault frontal. Zwei der drei Verletzten mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Mann geriet hinter dem Kreisverkehr nach Jersbek mit seinem Oldtimer in den Gegenverkehr, es kommt zum Zusammenstoß.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. November 2019, 14:56 Uhr

Bargteheide | Bei einem Unfall wurden am Freitagmittag auf der Jersbeker Straße drei Menschen verletzt, zwei von ihnen kamen nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus. Oldtimer geriet in Gegenv...

tedehieBgra | eiB enemi fanlUl dunewr am mirtaatgtgieF afu dre eserbJerk ßtrSea rdie nshceneM erzvltet, iwze von nhien kmaen nach reine trgrgensuvEosr hcrud den eutgindstRents nis rs.aakehnuKn

tdrliemO tieger in rkeegGehrnve – iedr lzeeerVtt

caNh trnese neabAgn edr ieoPlzi rwa erd hrrFea ienes eecMdrse 302 SL im esrrerkihvKe zur keJsreebr reSatß uivemhrlct zu llnsceh ewurs,tneg dnu ttaeh lbhaesd ebim Aaenhufrs dei oeortKnll üreb nienes leOmtrid vlroen.re nI rde oleFg erteig rde nanM in nde nregekeverhG nud learplt rotd in nneie mgnkenemndeeetgno Rnaetul hni.ein Dnesse rneFiarh dnu ziew snIsaens asu dem eredecsM wdnrue eib med Zumsapnaremll zr.vtelte

 

wiZe tleVrteze rudewn nsi rsnaaKeuhkn chtrgbae

iBs mzu nfineetrfE dse sttdneuigsRsetne rnedwu lael retezelntV ovn neutrFehlueeerw red etnstzgeniee ireFgwilinel eerhurFew hgaetderBei b.rutete laalelPr dauz drewu der utrdchazsBn na rde ltlleUansefl erghellsctseit udn ied eatierBt esd utnlRae sltecasrebiihehhr etlemm.gkba

Nahc reine neieertw srVenrgoug hudrc den dttenutRssgien nrdeuw ied naerihFr des nRluaet udn eni essInsa uas med Merseced tim sttwgRganeuen nsi hensKnrakau tecbg.ahr häedWnr eds stnu-gRet udn brresaBtugiengen arw dei eaßtrS in eeidb ethgFnahrnturci etegsrp.r

LXMHT kolcB | coitmulaBrntohil für eiAlkrt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert