Oldtimer an die frische Luft geschoben

umwelt013
Foto:

shz.de von
01. November 2016, 11:14 Uhr

Nachdem einen größere Menge Benzin aus einem Mercedes-Oldtimer in der Tiefgarage einer Firma am Ahrensfelder Weg ausgelaufen war, hatten Anwohner die Feuerwehr informiert. Unter Atemschutz nahmen Feuerwehrleute Messungen im Gebäude vor und stellten erhöhte Werte fest. Daraufhin ordnete Einsatzleiter Peter Jarchow die Evakuierung des Gebäudes an. Ausgelaufene Kraftstoffe wurden mit Bindemitteln abgestreut und der Tank des 450 SLC aus dem Jahr 1974 leergepumpt. Zum Schluss wurde das Gebäude mit Druckbelüftern „beatmet“ und der Oldtimer mit Muskelkraft aus der Tiefgarage geschoben.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen