zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. Dezember 2017 | 05:01 Uhr

Oldesloer Weihnachts-Kult

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Wir-Verein lädt vom 15. bis 18. Dezember zum vierten „Weihnachtsmarkt am Mühlrad“

shz.de von
erstellt am 03.Dez.2016 | 08:00 Uhr

Aus einer spontanen Idee wurde eine kleine Kultveranstaltung. So lässt sich die Geschichte des „Weihnachtsmarkts am Mühlrad“ in Bad Oldesloe schnell umreißen. 2013 fand die Veranstaltung mit damals vier Buden erstmalig statt. Die Geschäftsfrau Susanne Relling-Peters (Wollywood) hatte als Vorsitzende der Gemeinschaft Oldesloer Kaufleute (GOK) den Markt auf den Weg gebracht. Die GOK löste sich auf, der Weihnachtsmarkt existierte weiter. Seit 2015 ist der Verein „Wir für Bad Oldesloe“ Veranstalter.

„Mit jetzt neun Buden sind wir am Maximum angekommen“, sagt Susanne Relling–Peters. Dieses Jahr soll alles noch atmosphärischer werden. Für entsprechend passende Musik-Untermalung soll gesorgt sein, mehr Licht für die gemütliche Stimmung wird ebenfalls installiert,und Sebastian Hagen hat zusammen mit Detlef Giesler vier neue „Märchenbuden“ entworfen. „Letztes Jahr war dafür wenig Zeit und es war alles etwas spontan. Jetzt haben wir mehr Zeit und auch schönere Figuren zur Verfügung gehabt“, erklärt Hagen.

„Es kommen immer mehr Nachfragen, wann es endlich wieder losgeht. Das freut uns natürlich enorm“, sagt Armin Andres, stellvertretender Vorsitzender des Wir-Vereins. „Ich finde es toll, dass wir so ein Team haben, das sich professionell um die Ausrichtung kümmert“, ergänzt er. „Wir stecken viel Zeit in das Projekt, das uns am Herzen liegt. Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut“, so sein Vereinskollege Günter Knubbe. Im Rahmenprogramm gibt es wieder eine Menge Musik , um die sich Michael Rathmann gekümmert hat. Mit dabei sind unter anderem Georgie Carbutler (15.12), der Kindergarten Vicelin (15.12.), ein Posaunenchor (16.12), „Days of northern lights“ (17.12), Henning  &  Henning (18.12) und Gabi Liedtke (18.12.). Neu ist das Wichteln für Kinder (17.12 um 16 Uhr) mit den „Zwergperten“. Die Erwachsenen „Wichteln“ am 18.12 um 16.45 Uhr. Die Feuershow „Exper Avis“ – die im vergangenen Jahr sehr gut ankam – wird am 16. und 17.12 zu sehen sein.

Viele Oldesloer, das hat auch der Wir-Verein gehört, wünschen sich einen größeren und längeren Weihnachtsmarkt in der Innenstadt. „Wir unterstützen dieses Vorhaben absolut. Selbst können wir nicht mehr als dieses vier Tage abdecken. Wir fänden es aber schön, wenn es auf dem Mühlenplatz oder an anderen Stellen auch mehrere Wochen Stände geben würde. Das könnte sich sehr gut ergänzen“, so Günter Knubbe. Eine besondere Aktion gibt es für Neu-Mitglieder. Wer auf dem Weihnachtsmarkt in den Verein Eintritt, bekommt einen Mühlrad-Becher geschenkt.

>Termin: Der Weihnachtsmarkt wird am Donnerstag, 15. Dezember , um 15 Uhr von Relling Peters und Bürgermeister Jörg Lembke eröffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen