zur Navigation springen

Oldesloer Gospelnächte versprechen glorreiche Weihnacht

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Wie wäre es mit einer völlig kalorienfreien Füllung für die Nikolausstiefel der Familie? Am Freitag, 6. Dezember, und Sonnabend, 7. Dezember, um 20 Uhr erklingen nämlich unter dem Titel „Glorious Christmas“ die Gospelstimmen aus dem Oldesloer Jugendchor und dem Teens-Chor zusammen mit dem Gaststar aus London, Colin Vassell, in der Peter-Paul-Kirche Bad Oldesloe.

Wichtig: Ab Donnerstag, 31. Oktober, um 10 Uhr sind die begehrten Platzkarten – in Stiefelgröße – für die Konzerte in drei Preisgruppen von vier bis 20 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) ab Donnerstag, 31. Oktober, zu haben im Internet unter www.kirche-oldesloe.de und bei den bekannten Vorverkaufsstellenin Bad Oldesloe (Stormarner Tageblatt, Bürgerbüro, Reisebüro Schügner), in Bargteheide bei der Bargteheider Buchhandlung und in Reinfeld in der Buchhandlung Michaels.

Die Oldesloer Chorsänger lernen den Engländer Colin Vassell erst jetzt bei einem Workshop zum Einstudieren einiger gemeinsamer Songs mit weihnachtlichen Motiven kennen. Vom Klang her erwartet die Jugendlichen etwas Bekanntes, denn der Sänger mit der coolen Stimme wirkt bei vielen CD-Aufnahmen des Dänen Hans Christian Jochimsen als Solist mit, dessen Lieder des Contemporary Gospel seit einem Workshop mit Jochimsen vor zwei Jahren zum festen Repertoire der Oldesloer Gospelchöre gehören. Die expressive Persönlichkeit des Profis Colin Vassell wird der Einstudierung allerdings mit Sicherheit einen charakteristischen Touch verleihen. Man darf gespannt sein.

„Glorious“ werden die Gospelnächste jedoch nicht allein durch die energiegeladenen Stimmen des Solisten und der vielen Sänger und Sängerinnen aus dem Teens-Chor und dem Oldesloer Jugendchor, der in letzter Zeit viele neue Mitsänger bekommen hat. Das Lukas Schick Friend’tett stellt den professionellen Bandsound und das Piano spielt wieder einmal der Heidelberger Marcus Rau. Auch das Männerensemble „4Takt“ ist nach der Pause mit zwei Songs zu hören.

In atmosphärische Beleuchtung getaucht wird der Event durch den erfahrenen Licht- und Tontechniker Hauke Harms. Die Moderation des Abends übernimmt das bewährte Trio aus Pastor Diethelm Schark und zwei Sängern des Jugendchores, Hans-Christian Baden-Rühlmann und Phil von Borcke. Die Gesamtleitung des Konzerts hat Kirchenmusiker Henning Münther.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen