Offener Sonntag und Oldies

Rund 200 alte Autos, Motorräder und Nutzfahrzeuge werden am Sonntag in Ahrensburg zu sehen sein.  Foto: ST
Rund 200 alte Autos, Motorräder und Nutzfahrzeuge werden am Sonntag in Ahrensburg zu sehen sein. Foto: ST

Alte Autos, Kinderkarussell und kulinarische Leckereien sollen am Wochenende Besucher nach Ahrensburg locken

shz.de von
03. Mai 2013, 03:59 Uhr

Ahrensburg | Sie sind zwischen 8 und 80, hören Rap oder deutsche Schlager, drücken dem HSV die Daumen oder fiebern mit beim Davis-Cup. Völlig unterschiedliche Menschen mit einer gemeinsamen Leidenschaft: sie sind Automobil- und Motorsportfans. Die Mitglieder des MSC Trittau im ADAC treffen sich zu Automobilrallyes, Kart-Rennen und Oldtimer-Ausfahrten. Zum 2. verkaufsoffenen Sonntag, 5. Mai, von 13 bis 18 Uhr kommen sie alle nach Ahrensburg und präsentieren ihre "Schätzchen". Der Club rechnet mit rund 200 Autos, Motorrädern und Nutzfahrzeugen. Zugelassen sind Fahrzeuge bis Baujahr 1993. Die schönsten Raritäten werden ausgezeichnet. Dazu stellt der Verein der Kaufleute für Ahrensburg als Veranstalter ein buntes Rahmenprogramm. Kinderkarussells, Hüpfburg und Bungee-Trampolin sind als Anziehungspunkte wieder dabei.

Mitglieder des Stadtforums beteiligen sich mit Sonder-Aktionen. Das Badlantic wird mit seinem Glücksrad Freikarten für das Schwimmbad verlosen. "Die königliche Wurst" (Große Straße 43) beweist mit Snacks, dass Imbiss-Essen auch Gourmets begeistern kann und im "Schlaraffenland" (Manhagener Allee 10a) gibt es Waffeln mit holländischem Softeis und Früchten.

Und Moderator Martin Hoefling (Ahrensburg-TV) baut seine elektronische Hüpf-Maschine auf. Wer in einer Minute die meisten Hüpfer schafft gewinnt Einkaufsgutscheine.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen