Nienwohld : Novum bei der Wehr Nienwohld

shz_plus
Ehrungen und Wahlen  (v. l.): Johannes Wiesner (52, neuer 2. stellv. Wehrführer); Jürgen Brusdeilins (60, 20 Jahre aktiv); Wehrführer Martin Bornhöft (40) und sein Vater, Ehrenwehrführer und Neu-Ehrenmitglied Joachim Bornhöft (67); Christian Lossner (51, 1. stellv. Wehrführer; Bürgermeister Thomas Manke (58, langjähriger Sicherheitsbeauftragter und Brandschutzerzieher).
Ehrungen und Wahlen (v. l.): Johannes Wiesner (52, neuer 2. stellv. Wehrführer); Jürgen Brusdeilins (60, 20 Jahre aktiv); Wehrführer Martin Bornhöft (40) und sein Vater, Ehrenwehrführer und Neu-Ehrenmitglied Joachim Bornhöft (67); Christian Lossner (51, 1. stellv. Wehrführer; Bürgermeister Thomas Manke (58, langjähriger Sicherheitsbeauftragter und Brandschutzerzieher).

Jetzt mit zwei stellvertretenden Wehrführern. 29 Einsätze im vergangenen Jahr.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
05. Februar 2019, 11:16 Uhr

Nienwohld | Besonderheit bei der Feuerwehr in der kleinsten Gemeinde des Amtes Bargteheide-Land: Die 31-köpfige Wehr Nienwohld hat mit Johannes Wiesner jetzt einen zweiten stellvertretenden Wehrführer. Der 52-jährige...

hinweoNdl | sotdhiernBee ebi red eeheuwrFr in erd nsienetlk Geeidenm des estAm dihLd:eerg-aBenat Die ge1k-öp3if Werh hweionNld hat mit ehJnnaso rnieseW zttej neien eteznwi retlretendnevsetl hWrfeerr.hü reD ähji-e2r5g gpeeimuiDrinlno mi uubglgeFuaz eröthg rde Werh tsei eirv naerhJ na dnu uwder ieb rde rtmvprguaeeamslJhhasnu nsmiiigemt ni iessde eneu mAt wgät.hel eierstB fnnAag nuJi 2081 awr – efallbsen gntiieismm – der äjaghilgren uwFnktar dun urashrznkegBciPrunetetj/ndio tnCriaish snLosre 5)(1 mzu 1. estll.v müdGeheheerfnweirr lgäetwh nordew. ieD enue deevguerttGenmrien httae ibe reihr totksuinineerned zniguSt am 18. niuJ 2801 per ssudnhlubzscaesGtr die Mköhiecigtl haesc,efgnf eid uitknFno inese twneerie lvtsl.e rehWfrüerhs nihcerzn,tieu mu eid ehamgufrrcine dwrndeeen hfnsüubaueraFngg afu remh nSchurtle zu eve.rlntei Udn chua sda acdgzzShetn-BseuHtrs gtib dseei pztgbeuDposeeln r.eh

tMi 29 iEnäesznt 7:12(0 20 eti)zsnEä dun 2768 Dssiteutednnn ieb 99 nTerimen raw das nvrgengeea rJah für die ehWr erd mieogdeMno“„er hcna edn nrotWe hires Wrfhreeühsr Mianrt rfnoBhtö 40() hesr acs.ierbehtir ieB erd Huuasltrnavmpmeg hceiebtret re etunr earmned brüe csshe ekenelir etenndB,ziraäs niene sei„nognts tz“Ensia udn ctah scitenhhec g.llseeeHfniutni 14 laM neefir aemgBlndneenladra )BAM( umz tniaEzs stziemu im eaflrgBedr nanehrauecnik-hegselim-KrnaSHnn S)K(.H

eUntr ned nlnePoeisra sed ndbesA aetrg ieen ersdsneob are:hsu Der eerührf rälngaeijgh hürerWfher coihJma tBohfnör 7(6) attr acnh hmer sal 49 ielvsneoldvrten nJhare – ovdan merh sla 31 hJrea lsa eernDk„ udn erLkne der ehrW – in edn awde“shu-etnFRuher„er dnu wrued uzm treimEhldegni .enrnnat iereüsgtrmBre oaTshm aeMnk tdkean hmi mi amneN der .Gmneedie nUd uas end eHändn essein eosnSh ndu ergaosNlhcf Matnir Btröfnho abg es neie unkrdehruEne dnu ein gnEiersechgruennnsk der lieinweFgilr rFee.werhu rBietse eib nmiees eAiscseudhn uas mde tAm vro redi rahenJ sal etsniiezer ästreentiseldt rfherWeürh im Atm a-aeLtBedihdreng rwa dre bemrneretisabdOr imt nemei gFalkcezu heretg .ewdron rVo ziwe rnheJa tglefo andn die ennngrunE uzm nhrrürefr.hweehE

 

hnnugEer nud ögeenduerBnfr

 

 

 

 

zur Startseite