Nienwohld : Novum bei der Wehr Nienwohld

Avatar_shz von 05. Februar 2019, 11:16 Uhr

shz+ Logo
Ehrungen und Wahlen  (v. l.): Johannes Wiesner (52, neuer 2. stellv. Wehrführer); Jürgen Brusdeilins (60, 20 Jahre aktiv); Wehrführer Martin Bornhöft (40) und sein Vater, Ehrenwehrführer und Neu-Ehrenmitglied Joachim Bornhöft (67); Christian Lossner (51, 1. stellv. Wehrführer; Bürgermeister Thomas Manke (58, langjähriger Sicherheitsbeauftragter und Brandschutzerzieher).
Ehrungen und Wahlen (v. l.): Johannes Wiesner (52, neuer 2. stellv. Wehrführer); Jürgen Brusdeilins (60, 20 Jahre aktiv); Wehrführer Martin Bornhöft (40) und sein Vater, Ehrenwehrführer und Neu-Ehrenmitglied Joachim Bornhöft (67); Christian Lossner (51, 1. stellv. Wehrführer; Bürgermeister Thomas Manke (58, langjähriger Sicherheitsbeauftragter und Brandschutzerzieher).

Jetzt mit zwei stellvertretenden Wehrführern. 29 Einsätze im vergangenen Jahr.

Nienwohld | Besonderheit bei der Feuerwehr in der kleinsten Gemeinde des Amtes Bargteheide-Land: Die 31-köpfige Wehr Nienwohld hat mit Johannes Wiesner jetzt einen zweiten stellvertretenden Wehrführer. Der 52-jährige Diplomingenieur im Flugzeugbau gehört der Wehr seit vier Jahren an und wurde bei der Jahreshauptversammlung einstimmig in dieses neue Amt gewählt. Be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen