zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

24. Oktober 2017 | 06:38 Uhr

Noch bunter, noch kompakter

vom

Stadtfest Bargteheide bietet volles Programm / Bewegender Tag des Sports - und ein Riesenrad gibt es auch

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 03:59 Uhr

bargteheide | "Wir haben nicht U2 oder Howard Carpendale, aber viele Künstler und ein tolles Bühnenprogramm", betonte Bürgermeister Henning Görtz bei der finalen Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Stadtfest unter der Federführung des Veranstalters: EPM-Concept (Bad Oldesloe). Bis auf Kleinigkeiten ist die große Sause in trockenen Tüchern. Mehr als 40 Vereine und Institutionen bringen sich tatkräftig ein. Wer ebenfalls Lust hat, sich am Stadtfest zu beteiligen, kann sich noch diese Woche melden - bei Lars Ger lach von EPM, Ruf: (04531) 88217, mobil: 0173/2315087. "Es ist wieder eine Gemeinschaftsproduktion von vielen Ehrenamtlichen", so Gerlach. Ein Fest von Bargteheidern für Bargteheider - und natürlich für Gäste aus Stormarn.

Das Event findet von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, statt und wird am Freitag um 18 Uhr auf der Hauptbühne, Utspann-Parkplatz, offiziell eingeläutet. Das Stadtfest werde noch bunter, noch kompakter und einige neue Dinge bieten, merkte der Bürgermeister weiter an. Beispielsweise ein Riesenrad auf dem Marktplatz. "Das gab es zuletzt im Jahr 2005", erklärte Bürgerbüro-Leiter Detlef Müller. Oder den Tag des Sports auf der Wiese vor dem Ganztagszentrum (GTZ). TSV und JAT (Jugendarbeitsteam) präsentieren dort am Sonnabend zahlreiche Aktivitäten zum Mitmachen. Etwa einen Menschen-Kicker, eine Kletterwand und einen Balance-Parcours. Am Sonntag hat die "Blaulicht-Fraktion" auf der GTZ-Wiese ihren großen Auftritt mit Rettungsübungen und Unfall-Szenario.

Daneben gibt es weitere markante Plätze: Im Stadtpark zwischen Marktplatz und Utspann bieten Kinderschutzbund und Landeskirchliche Vereinigung Progamm: So kann man zum Beispiel ein Auto zerlegen. Nicht mit dem Vorschlaghammer. Dafür mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl. Alster Radio bereitet den musikalischen Boden auf dem Marktplatz und der Party-Tower heizt am Kreisel die Stimmung an. Überhaupt geben an dem Wochenende zahlreiche Bands aus Bargteheide und dem Umland den Ton an, ebenso die Partnerstädte Déville und Zmigród. Die polnische Musik- und Gesangsgruppe "Randers" wird das Stadtfest auf der Hauptbühne eröffnen und der Spielmannszug aus Déville am Sonntagabend das Stadtfest beenden.

Ab Mitte Mai werden die Stadtfest-Programm-Flyer im Rathaus, Stadthaus und in Geschäften ausliegen. Weitere Infos zum Festwochenende folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen