zur Navigation springen

Nobelpreisträger Eric Kandel aus den USA am Heimgarten

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Das Heimgarten-Gymnasium heißt seit Mitte September Eric Kandel, und der Nobelpreisträger reiste zur Namensvergabe persönlich aus den USA nach Ahrensburg. Für die Wahl hatte es 80 Vorschläge gegeben, am Ende waren sich Lehrer, Schüler und Elternvertretung einig. Der in Wien geborene Professor lehrt an der Columbia-Universität in New York. Den Nobelpreis erhielt er für seine neurowissenschaftlichen Forschungen um synaptische Verbindungen und molekulare Veränderungen im Gehirn beim Lernen. Sein Motto „Hast Du heute eine gute Frage gestellt?“ habe ihn zum Wissenschaftler gemacht, so der Nobelpreisträger, auch wenn es manchmal Tage gegeben habe, „an denen auch ich keine gute Frage gestellt habe.“ Auf das Angebot von Schulleiter Gerd Burmeister während der Feuer zur Namensgebung Mitte September, dass es am Gymnasium bestimmt eine Lehrerstelle für ihn gebe, antworte Kandel lächelnd: „Viel lieber möchte ich hier Student sein.“

zur Startseite

von
erstellt am 31.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen