zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

23. August 2017 | 16:02 Uhr

Niedergeschlagen und Handy geraubt

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Montagabend kam es in Reinbek zu einem Raub, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein Reinbeker (20) war zu Fuß vom Bahnhof nach Hause unterwegs. Sein Weg führte ihn die Parkallee entlang. Zur Tatzeit wollte er im angrenzenden Wald kurz „austreten“, als er von hinten einen Schlag gegen den Kopf erhielt und zu Boden fiel. Er erhielt weitere Schläge oder Tritte gegen seinen Brustbereich. Anschließend entwendete ihm der Täter sein Smartphone aus der Jacke und flüchtete. Der 20-Jährge wurde durch die Schläge leicht verletzt. Er erschien gegen 00.30 Uhr zwecks Anzeige bei der Polizei. Den Täter beschrieb er wie folgt:
Jüngeren Alters, etwa 175 cm groß. Bekleidet mit Jeans und Kapuzenpullover.


>Nun sucht die Polizei Zeugen: Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Wem ist Montagabend in der Parkallee oder Umgebung eine Person aufgefallen, auf die die Beschreibung zutrifft? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Reinbek unter: (040) 727707-0.



zur Startseite

von
erstellt am 04.Apr.2017 | 11:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen