Neuer Arbeitskreis der Kaufleute

shz.de von
23. Oktober 2015, 11:57 Uhr

Nach dem Ende der Gemeinschaft Oldesloer Kaufleute (GOK) hat in Bad Oldesloe das Stadtmarketing die Planungen der verkaufsoffenen Sonntage übernommen. Nun kommt aus den Reihen der Kaufleute eine neue Initiative, die sich um die Attraktivierung dieser besonderen Tage kümmern will. Der Arbeitskreis „Innenstadt“ besteht aktuell aus 16 Geschäftsleuten aus der Innenstadt, die sich ab dem kommenden Jahr verstärkt um die Organisation der vier verkaufsoffenen Sonntage in der Fußgängerzonen kümmern sollen.  

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen