Neue Wahlbezirke und -lokale

shz.de von
24. Mai 2013, 03:59 Uhr

Bargteheide | Bargteheide ist in vielen Jahren kontinuierlich und stark gewachsen. Mit mehr als 16 000 Einwohnern ist die Stadt nicht mehr wie bisher in zwölf, sondern in 14 Wahlbezirke einzuteilen. "Die Wahlbezirke mussten also vollkommen neu zugeschnitten werden", so Bürgermeister Henning Görtz. Ziel war es, geschlossene Wahlbezirke mit annähernd gleicher Zahl von Wählern zu schaffen. Diese neue Einteilung wurde auch beschlossen und bekannt gemacht. Jetzt müssen sich die Wähler auf diese neue Einteilung einstellen.

Nicht jede oder jeder findet sich im seit Jahren bekannten Wahllokal wieder. Auf jeder Wahlbenachrichtigungskarte ist die Nummer des neuen Wahlbezirkes und das neue Wahllokal eingedruckt. Bitte informieren Sie sich hier, damit Sie im richtigen Wahllokal wählen gehen. Und falls Sie ihre Wahlbenachrichtigungskarte nicht wiederfinden, fragen Sie nach bei Dietmar Fleischmann, Tel 04532/40 47 301).

Wenn alle Stricke reißen: An jedem Wahllokal ist zusammen mit dem Wahlaufruf die neue Wahlkreiseinteilung ausgehängt, so dass Sie sich orientieren können.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen