Neue Leitung, frischer Wind

Franca Fritschi hat ihr erstes Trittauer VHS-Programm vorgelegt und freut sich auf viele Kursteilnehmer und neue Ideen für weitere Angebote.
Franca Fritschi hat ihr erstes Trittauer VHS-Programm vorgelegt und freut sich auf viele Kursteilnehmer und neue Ideen für weitere Angebote.

Avatar_shz von
18. Dezember 2017, 13:25 Uhr

Franca Fritschi, neue Leiterin der Volkshochschule Trittau, hat ihr erstes Programm vorgelegt und wartet zum Frühjahr-Sommersemester mit Neuerungen auf – sowohl im Layout des Programmheftes, als auch bei den Angeboten. 99 Kurse in den Bereichen Gesellschaft, Sprachen, Gesundheit und Kultur stehen zur Auswahl. Den größten Raum (45 Kurse) nimmt der Bereich Gesundheit / Fitness ein unter anderem mit einem neuen Angebot: Kinderwagen-Workout. Die Kursleiterin zeigt, wie Eltern fit bleiben oder werden, wenn sie Spaziergänge mit verschiedenen Körperübungen kombinieren. Da
Yoga so beliebt ist, gibt es auch hier ein neues Angebot, das Yin-Yoga. Neu ist auch der orientalische Tanz.

„Kochfee“ Katrin Ewald bietet neben den beliebten Kursen – wie den Männerkochkurs – auch immer neue Varianten an. In diesem Semester kann man ein schwedisches Büfett erstellen oder am Ü-40 Single Kochkurs teilnehmen.

Franca Fritschi hat das Angebot von 74 auf 99 Kurse erweitert, indem sie die Kursleiterliste durchgearbeitet und einige wieder aktiviert hat. Andere Kursleiter kommen mit eigenen Ideen auf sie zu. „Es ist so ein buntes Angebot wie auch Heft geworden. Und ich freue mich, wenn sich weitere Leute mit Ideen bei mir melden“, so Fritschi. Das Heft hat sie mit einem ausführlichen Inhaltsangabe übersichtlicher gestaltet. Zudem weisen die bekannten Sterne auf Neuheiten hin. Ganz neu ist ein Button, der gleich deutlich macht, dass es sich um eine Einzelveranstaltung handelt. Zudem sind die Bereiche farblich sortiert und zur Orientierung läuft ein Farbrand durch das Heft, das auch noch ein ansprechendes Titelbild – das Campehaus – bekommen hat.

Das Heft wird in diesen Tagen an die Haushalte verteilt. Das Programm ist auch online unter www.vhs-trittau.de zusehen. Man kann sich online oder per Karte anmelden.

Das Semester beginnt am 5. Februar und läuft bis Ende Juni. Trittaus Bürgermeister Oliver Mesch lobte das Engagement von Franca Fritschi, die erst seit Herbst die Volkshochschule übernommen hat: „Sie haben sich rasend schnell eingearbeitet, ich bin sehr zufrieden. Das Heft ist moderner, ansprechender geworden.“ Fristchi selbst ist auch zufrieden mit dem neuen Job: „Ich habe viele angenehme Kursleiter kennengelernt, mit denen es eine sehr angenehme Kommunikation gab.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen