Neue Ideen mit viel Stoff

  Neu bei der VHS Trittau: Beatrice Derner bietet Nähkurse an. Foto: maurer
1 von 2
Neu bei der VHS Trittau: Beatrice Derner bietet Nähkurse an. Foto: maurer

An der VHS Trittau wird erstmals ein Kursus "Pimp up your style" angeboten

Avatar_shz von
19. August 2011, 09:19 Uhr

Trittau | Nordische Stoff-

ideen werden in einem neuen Kursangebot der Volkshochschule ver- und bearbeitet: Die Schneiderin und Directrice Beatrice Derner bietet zwei neue Nähkurse an: "Skandinavische Stofftrends" und "Pimp up your style" richten sich auch an Anfängerinnen, die am Ende ein schönes Stück in den Händen haben wollen.

Nach den Ideen des Nähbuchs "Tilda" wird im ersten Kursus an dekorativen Sachen gearbeitet, die die Wohnung verschönern: Taschen, Bilderrahmen, Kissenhüllen, Tücher und vieles mehr von einfach bis anspruchsvoll stehen auf dem Programm. Sowohl in diesem als auch im zweiten Kursus, der sich an Jugendliche und Junggebliebene richtet, haben eigene Ideen Platz.

Im "Pimp-Kurs" werden Nähgrundlagen unterrichtet, aber genauso die Möglichkeiten ausprobiert, sich kreativ eine eigene Mode zu schaffen. Ob mit Applikationen, Rüschen oder Stoffmalfarben - viele Möglichkeiten gibt es, alten Sachen neuen Schick zu verpassen.

Diese zwei Kurse gehören zu den 26 neuen Angeboten, die die Volkshochschule Trittau zum Herbstsemester macht. Insgesamt werden 131 Kurse aus den verschiedenen Bereichen angeboten: Von Konflikttraining bis zu Entrümpelungsstrategien, über das neue Officepaket, Fitness- und Kochkurse sowie Kreatives gibt es viele neue und bewährte Angebote. In 30 Kursen werden sieben Sprachen auf verschiedenen Niveaus gelehrt. Neu ist auch ein Kursus für alle, die in die Imkerei einsteigen wollen. Gestartet wird traditionsgemäß mit dem Goethe-

Geburtstag am 28. August. Dr. Gudrun Perrey, Leiterin der VHS Trittau, hält aus diesem Anlass am Sonntag, 28. August, ab 19.30 Uhr in der Wassermühle einen Vortrag mit dem Thema "Goethe, Kleist und die Romantik". Der Eintritt kostet 5 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen