Nächtliche Randale

shz.de von
04. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Es war gegen fünf Uhr am Donnerstagmorgen als Anwohner des Lindenkamps aufschreckten. Ein Jugendlicher randalierte auf dem Gehweg in der Nähe des evangelischen Friedhofs. Er riss Plakate los, zertrat sie und wenig später zertrümmerte er die Glasscheibe der Bushaltestelle. Dabei verletzte er sich offensichtlich. Denn zahlreiche Scherben sind blutig. Die Polizei sei nicht zu erreichen gewesen. „Da lief leider um die Zeit nur eine Bandansage“, so eine Anwohnerin.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen