Reinfeld : Mut alleine reicht nicht

Avatar_shz von 04. März 2019, 14:13 Uhr

shz+ Logo
In die Zange genommen: Reinfelds Kerstin Albrecht (am Ball) wird von Maria Ruge (li.) und Mareike Schulz im Hintergrund) gestoppt.
In die Zange genommen: Reinfelds Kerstin Albrecht (am Ball) wird von Maria Ruge (li.) und Mareike Schulz im Hintergrund) gestoppt.

Die Dezimierten Oberliga-Handballerinnen des SV Preußen Reinfeld unterlagen dem AMTV Hamburg knapp mit 24:25.

Reinfeld | Die knappe 25:26-Heimniederlage der Oberliga-Handballerinnen des SV Preußen Reinfeld gegen den AMTV Hamburg ist schnell erklärt: Zu viele überhastete Angriffe, ungenaue Torwürfe, unnötige Ballverluste – so kann man gegen den Tabellenzweiten nicht gewinnen. Dabei war das Reinfelder Spiel durchaus selbstbewusst und streckenweise auch ansehnlich. Mit dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen