Musikalisch den Frühling begrüßt

Auch nach Jahren noch Freude am Singen: Langjährige Sängerinnen des Frauenchores Heiligenstedtenerkamp wurden für ihre Treue geehrt. Foto: boe
Auch nach Jahren noch Freude am Singen: Langjährige Sängerinnen des Frauenchores Heiligenstedtenerkamp wurden für ihre Treue geehrt. Foto: boe

Konzert des Frauenchores Heilgenstedtenerkamp

shz.de von
06. Mai 2013, 03:59 Uhr

Heiligenstedtenerkamp | Ein Tag voller Musik rund um den Lenz bescherte das traditionelle Frühlingskonzerts des Frauenchors Heilgenstedtenerkamp Gästen und Sängern in der Begegnungsstätte. Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Unter den Gästen waren neben den Gästchören - die Itzehoer Liedertafel "Die Steinburger" und der Gemischten Chor "Eintracht" Kremperheide/Krempermoor - auch Heiligenstedtenerkamps Bürgermeister Otto Tönsing und die Vorsitzende des Sängerkreises 6 (Steinburg/Dithmarschen) Thea Roß.

Der gastgebende Chor stimmte unter Leitung von Siegrun Marschke mit "Ein kleines Lied" alle musikalisch ein. Auch das weitere Programm war geprägt von Frühlingsliedern. Die Itzehoer Liedertafel, die von Lorenz Schroeder dirigiert wurde, erfreute die Konzertbesucher ebenso wie der Gemischte Chor "Eintracht" unter Leitung von Ursula Steeger. Zum Abschluss sang noch einmal der Frauenchor Heiligenstedtenerkamp.

Es wurde aber nicht nur gesungen, sondern auch verdiente Mitglieder gewürdigt. Die Vorsitzende Frauenchors Heilgenstedtenerkamp Gerdi Jelen ehrte langjährige Mitglieder. Edith Falkenberg und Anke Holst wurden mit der goldenen Ehrenadel für 40-jähriges und Gerdi Jelen mit der silbernen Ehrennadel für 25-jähriges aktives Singen im Chor ausgezeichnet. Gerdi Jelen dankte Linde Hildebrand, Marianne Krohn und Gisela Reinholz mit Blumen für langjähriges Singen im Frauenchor.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen