zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. Oktober 2017 | 02:49 Uhr

Musik, die allen zu Herzen geht

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt: SUB5 eröffnet die Kirchenkonzertreihe 2015 in Eichede

Die Reihe der Kirchenkonzerte in Eichede geht ins dritte Jahr. 2015 steht sie unter dem Motto Musik verbindet in der Kirche zu Eichede. Eröffnet wird die Reihe am Sonnabend, 21. Februar, um 19 Uhr mit einem Auftritt des Vokalensembles SUB5. „Wir wollen für alle etwas bieten. Für die Jugend und für Leute aus der Region und mit Musikern aus der Region“, so Kantor Andis Paegle.

Den Jugendlichen kommen die Organisatoren, zu dem vor allem der Freundeskreis der Kirchenmusik gehört, besonders entgegen. Jugendliche müssen für den Besuch der Konzerte, sofern Eintritt erhoben wird, nur fünf Euro bezahlen. Der Freundeskreis wurde eigens zur Förderung der Kirchenmusik gegründet. „Wir sind aber kein Verein“, betont Dr. Susanne Lyon vom Freundeskreis, zu dem bereits 14 Musikbegeisterte gehören. Der Freundeskreis kümmert sich bei den Konzerten um die Dekoration der Kirche, Pausenerfrischungen und vor allem um das Wohl der Musiker. Auch das Publikum wird mit eingebunden. „Es ist wichtig, dass sich die Leute vor und nach dem Konzert zusammen finden“, so die neue Eichedeer Pastorin Susanne Schumacher.

Die Konzertreihe soll sich durch die Eintrittsgelder tragen. „Es muss im Jahr rund laufen“, sagt die Vorsitzende des Kirchengemeinderats Karin Kreutzfeldt. Und das ist bisher auch der Fall. Verzichten müssen die Beteiligten aber auf den Klang der Orgel. Das über 60 Jahre alte Instrument tut es nicht mehr. Für eine neue Orgel hat die Kirchengemeinde bereits rund 200  000 Euro zurückgelegt. „Das Geld ist zweckgebunden“, so Karin Kreutzfeldt. Bevor ein Orgelbauer beauftragt werden kann, müssen noch einige Dinge in der Kirche saniert werden. Unter anderem soll eine neue Heizung eingebaut werden.

Kantor Paegle rechnet bei der Beschaffung des Instrumentes mit einer Vorlaufzeit von etwa drei Jahren. Und so sollen es noch Extra-Konzerte zur Finanzierung der neuen Orgel geben.

Mit SUB5 kommen fünf junge Musiker nach Eichede, die sich an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover zusammen gefunden haben. Mit dabei ist die Bargteheiderin Joël Besmehn, Mitbegründerin von Just8. Gemeinsam mit Karin Grabein, Marlies Teichmann, Felix Grimpe und Ole Backhaus wird sie unter dem Motto „Alles was geht“ das Publikum in die Welt der Popmusik und des Jazz entführen. Aber das Ensemble wird auch aus richtig guten Songs richtig gute Volksmusik gestalten.

Im Rahmen der Musikreihe 2015 konzertieren dodecanta aus Kassel, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Eichede, der Lübecker Holger Mantey, und es gibt Liederliche Lyrik mit Peter Reimers und Julia Weber. Dazu kommen zwei Highlights: Am 7. Juni wird in und rund um die Kirche ein großes regionales Sommermusikfest gefeiert, am 6. November verwandelt sich die Kirche und das Umfeld in einen Nikolausmarkt mit viel Musik. Während das Sommermusikfest im Wechsel mit der Kirche in Bargteheide ausgerichtet wird, ist der Nikolausmarkt neu. „Wir sind auch noch in den Vorbereitungen dafür“, so Karin Kreuzfeldt.


>Die einzelnen Konzerte werden immer rechtzeitig angekündigt. Für den Auftritt von SUB5 gibt es im Vorverkauf bei Gärtnerei Brüggmann (Eichede), Frischemarkt Kramp (Mollhagen), Dr. Susanne Lyon (Mollhagen) und Kirchenbüro Eichede zum Preis von zehn Euro. An der Abendkasse kostet der Eintritt 12 Euro. Jugendliche müssen nur fünf Euro zahlen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen