Musicals – Krimi – Komödien

Das Team des Jugendkulturrings mit (von links) Thomas Kock, Karin Röckendorf, Andrea Rieck, Alexandra Carsten, Jaqueline Malchau, Dina Ketels-Grimm und Hedda Neidl.
Das Team des Jugendkulturrings mit (von links) Thomas Kock, Karin Röckendorf, Andrea Rieck, Alexandra Carsten, Jaqueline Malchau, Dina Ketels-Grimm und Hedda Neidl.

Theater-Vielfalt für Jugendliche zum Top-Preis / Anmeldeschluss: 14. September

Avatar_shz von
10. September 2019, 14:05 Uhr

Bad Oldesloe | Jugendliche ab 14 Jahren für das Theater zu begeistern, ist seit mehr als 50 Jahren das Ziel, das der Jugendkulturring Stormarn (JKR) verfolgt. Auch wenn sich Jugendliche zunehmend von den Möglichkeiten des Internets beeindruckt zeigen, haben Theaterbesuche nicht an Reiz verloren. Und so startet der Jugendkulturring pünktlich zum neuen Schuljahr in die Theatersaison und offeriert ein spannendes Programm.

Das Saisonabonnement umfasst fünf Theaterfahrten nach Hamburg und Lübeck. Im vergangenen Jahr nutzten gut 250 Jugendliche das Angebot. Das Besondere: Die Jugendlichen werden mit mehreren Bussen an etwa 20 Stationen im Kreisgebiet abgeholt und wieder zurückgebracht. Zu den vom Team des JKR ausgewählten Stücken zählen in diesem Jahr sowohl Musicals und Tragikomödien als auch ein Impro-Krimi: „Vincent will Meer“ im Harburger Theater, „Steife Brise: Morden im Norden“ im Imperial Theater, „Istanbul“ und „Die Dreigroschenoper“ im Theater Lübeck sowie „Coolhaze“ im Deutschen SchauspielHaus. „Wie in den vergangenen Jahren fahren wir ins Imperial Theater. Zum ersten Mal besuchen wir aber einen Krimi von Steife Brise. Die Theatergruppe hat sich auf Improvisation spezialisiert, so dass die Jugendlichen selbst auf das Stück Einfluss nehmen können“, erläutern Alexandra Carsten und Jaqueline Malchau, die vor gut einem Jahr die Leitung übernommen haben. „Das wird sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis. Aber auch die anderen Stücke werden großartig. Wir konzentrieren uns auf Themen, die die Jugendlichen interessieren und bewegen.“

Wer dabei sein möchte bei Vincents turbulenter Reise ans Meer, wer erleben möchte, wie es sich anfühlt, wenn das Wirtschaftswunder in der Türkei und nicht in Deutschland stattgefunden hätte, oder einfach nur sehen möchte, wie man „Michael Koolhaas“ als Actionthriller auf die Bühne bringt, wer große und kleine Theaterbühnen kennen lernen möchte, für den ist das Programm des Jugendkulturrings genau richtig. Anmeldeschluss ist Sonnabend, 14. September.

Das Team des JKR arbeitet rein ehrenamtlich und sucht noch Busbegleiter, da sich aufgrund der in den vergangenen Jahren gestiegenen Teilnehmerzahlen auch die Anzahl der Busse erhöht hat. Erwachsene, die Lust und Zeit haben, einen Bus zu begleiten und in diesem Rahmen gratis ins Theater zu fahren, sind eingeladen, sich beim JKR zu melden.

Das Abo kostet 45 Euro und beinhaltet alle fünf Theaterbesuche inklusive Busfahrt. Geschwisterkinder zahlen sogar nur 40 Euro.

>Nähere Infos sowie das Anmeldeformular online unter www.jkr-stormarn.de. Bei Fragen ist der Jugendkulturring auch unter Ruf (04102) 6076797 oder per Mail unter info@jkr-stormarn.de erreichbar.





zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen