Museumsbesuch, aber kostenlos!

Dr. Martin Lüdiger
Dr. Martin Lüdiger

Avatar_shz von
21. Juli 2009, 12:46 Uhr

Bad Oldesloe | Die Sparkassen in Schleswig-Holstein laden wieder Kinder und Jugendliche zu einem kostenlosen Museumsbesuch in ausgewählte Museen des Landes ein. Drei Monate lang stehen Mädchen und Jungen bis 16 Jahren die Türen zahlreicher Museen offen. Bis zum 1. November heißt es Stöbern, Staunen und Entdecken in der vielfältigen Museumslandschaft Schleswig-Holsteins.

Die Sparkassen haben die MuseumsCard vor vier Jahren mit aus der Taufe gehoben und sind seither Förderer der Aktion. Jörg-Dietrich Kamischke, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein: "Absicht und Ziel unserer Förderung ist es, jungen Menschen Einblicke und Eindrücke in das kulturelle Leben unseres Landes zu verschaffen, ihr Wissen zu mehren und Freude an der Beschäftigung mit der Geschichte im weitesten Sinne zu wecken."

"Viele Schüler nutzten die Gelegenheit, ihre Klassenfahrt mit einem kostenlosen Museumsbesuch zu verbinden", so Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein. "Deshalb waren Schüler und Lehrer gleichermaßen von der Aktion begeistert."

Das direkte Erleben und Erfahren von Kunst und Kultur steht hoch im Kurs bei den Kindern und Jugendlichen in Schleswig-Holstein. Mit 30 000 Karten begann in 2006 die Erfolgsgeschichte der MuseumsCard. Im vorigen Jahr wurden 80 000 Karten verteilt, die diesjährige Auflage beträgt 90 000 Exemplare. 16 Museen waren beim Start dabei - in diesem Jahr nehmen 49 Museen im Lande an der Aktion teil.

Auf besonders fleißige Museumsgänger wartet wie in den letzten Jahren ein Gewinnspiel und am 22. Oktober rundet freie Fahrt in Bus und Bahn des Nahverkehrs Schleswig-Holstein das Angebot ab.

Die MuseumsCard ist eine Initiative der Landesregierung und der schleswig-holsteinischen Sparkassen in Zusammenarbeit mit dem Museumsverband Schleswig-Holstein. Erhältlich ist die MuseumsCard in den beteiligten Museen, in allen Filialen der Sparkasse Holstein und im Internet. Weitere Informationen und eine Übersicht mit den Öffnungszeiten der beteiligten Museen finden man unter www.museumscard.schleswig-holstein.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen