Kreis Stormarn : Motorradfahrer verunglückt in Nienwohld tödlich

Avatar_shz von 30. Mai 2020, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Das Motorrad schleuderte in einen Straßengraben. Das Auto kippte beim Ausweichmanöver um.

Das Motorrad schleuderte in einen Straßengraben. Das Auto kippte beim Ausweichmanöver um.

Nach Zusammenstoß mit einem Geländewagen: Motorrad wurde bei dem Unfall 15 Meter weit geschleudert.

Nienwohld | Ein 58 Jahre alter Mann aus Norderstedt befuhr mit seinem Motorrad, einer Suzuki GSF 1200, in Nienwohld den Gräberkater Weg in Richtung Sülfeld. An der Kreuzung Trift/Rögen/Gräberkater Weg wollte der Motorradfahrer vermutlich seine Fahrt geradeaus fortsetzen. Ein 53 Jahre alter Mann aus Nienwohld befuhr zeitgleich mit seiner 57-jährigen Ehefrau in eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert