Kreis Stormarn : Motorradfahrer bei Unfall in Bad Oldesloe schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Die Fahrzeuge fingen Feuer.
Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Die Fahrzeuge fingen Feuer.

Der Zusammenstoß war so schlimm, dass die Maschine und ein Auto Feuer fingen. Die Polizei ermittelt.

shz.de von
19. Januar 2015, 06:59 Uhr

Bad Oldesloe | Ein Motorradfahrer ist am späten Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Hamburger Straße schwer verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei hatte der Biker einen VW beim Abbiegen gerammt und war dann im Gegenverkehr mit einem Peugeot zusammengeprallt. Seine Maschine und der Peugeot gingen dabei in Flammen auf.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und kam nach einer Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt ins Krankenhaus. „Die Fahrerin des Peugeot und der VW-Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, wir haben die brennenden Fahrzeuge abgelöscht“, sagte Feuerwehreinsatzleiter Kai-Uwe Gatermann von der Feuerwehr Bad Oldesloe.

Nach ersten Zeugenaussagen soll der Motorradfahrer auf der regennassen Straße zu schnell unterwegs gewesen sein. Die Polizei stellte den Tacho des Motorrads sicher. Während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr war die Hamburger Straße voll gesperrt.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert