Neritz : Motorradfahrer bei Unfall auf B75 schwer verletzt

Zur Klärung des Unfallhergangs zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu.

Zur Klärung des Unfallhergangs zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu.

Der Motorradfahrer übersah offenbar, dass eine Autofahrerin abbiegen wollte und kollidierte beim Überholen mit dem Auto.

Avatar_shz von
22. Oktober 2018, 07:22 Uhr

Neritz | Ein Motorradfahrer ist bei einem missglückten Überholversuch auf der Bundesstraße 75 bei Neritz (Kreis Stormarn) schwer verletzt worden. Der Mann sei am Sonntagnachmittag mit einem vor ihm fahrenden Auto kollidiert und habe dabei schwere Kopfverletzungen erlitten, teilte ein Polizeisprecher mit.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte der Motorradfahrer übersehen, dass die Autofahrerin nach links abbiegen wollte. Bei seinem Überholversuch kam es zu der Kollision. Ein Hubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die am Unfall beteiligte Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert