„Momentum“ in Bella Donna

Cold world – eine Arbeit von Corinna Kraus-Naujeck, die im Bella Donna Haus zu sehen sein wird.
Cold world – eine Arbeit von Corinna Kraus-Naujeck, die im Bella Donna Haus zu sehen sein wird.

von
18. Juni 2018, 11:26 Uhr

Unter dem Schein ästhetisch gestalteter Oberfläche ist „Momentum“ fokussiert auf die aktuelle Spannung in Europa, seine Problematik und Auswirkung auf Vegetation und Lebewesen und zeigt die Empfindsamkeit und Durchsichtigkeit des Individuums als Momentaufnahme.

Die Arbeiten von Corinna Kraus-Naujeck sind technisch und metaphorisch vielschichtig angelegt. Es kommt persönliches Material in Auseinandersetzung mit real oder imaginativ besuchten Orten – Reisen durch viele Länder Europas, das Mischen der Farben mit Meerwasser, Drucken mit Pflanzen, Flechten, Algen. Dinge von allen Seiten wahrnehmen – daraus ergeben sich Fragen zur menschlichen Existenz heute und der aktuellen Kultur. Den Rausch der Augen beim Malen und Zeichnen sortieren - so entstehen Bilder als assoziative Kommentare.

Am Sonntag, 24. Juni, 11 Uhr, wird die Ausstellung Momentum in Anwesenheit der Künstlerin Corinna Kraus-Naujeck mit einleitenden Worten von Dagmar Greiß und Anke Kleesiek im Bella Donna Haus eröffnet. Die Ausstellung ist bis 5. September montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen