zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

12. Dezember 2017 | 13:30 Uhr

Mörderisch: Lesung und Workshop

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Autorin und Sängerin Sandra Lüpkes kommt für drei Tage nach Bad Oldesloe und weist in die Krimikunst ein

Die 15. Frauenkulturtage der Stadt Bad Oldesloe bieten am Freitag, 6. September, für Krimifreunde etwas Besonderes: Sandra Lüpkes, Schriftstellerin und Sängerin aus Münster, wird die Zuhörerauf eine spannende Reise an den Polarkreis mitnehmen. Nicht zum ersten Mal ist die Autorin in der Kreisstadt zu Gast. Die Veranstalterinnen, Gleichstellungsbeauftragte Marion Gurlit und Kulturreferentin Dr. Sylvina Zander, begrüßen Sandra Lüpkes bereits zum dritten Mal.

Lüpkes neuer Krimi trägt den Titel „Götterfall“ und ist grade erst erschienen. Wencke Tydmers ermittelt wieder. Die LKA-Fallanalytikerin muss nach Island zu einem Symposium fliegen. Zwar hat Wencke jede Menge private und dienstliche Probleme und als alleinerziehende Mutter Schwierigkeiten, ihren Sohn Emil für die Zeit unterzubringen, aber schließlich findet sie sich im Flugzeug nach Reykjavik wieder.
Sie wird bereits während des Fluges mit einem Fall aus ihrer Vergangenheit konfrontiert: Als Polizeischülerin fand sie vor 20 Jahren die Leiche eines ermordeten kleinen Jungen. Der damals als Mörder verurteilte Mann ist an Bord und ihr Sitznachbar. Nach wie vor beteuert er seine Unschuld. Auch der Vater des kleinen Jungen und dessen zweite Ehefrau sitzen in der Maschine. Zufall? Auf der Insel im Nordatlantik verhindert ein Vulkanausbruch mit großer Aschewolke alle Flüge von und nach Island und Wencke muss sich der Vergangenheit stellen ...

Sandra Lüpkes wird mit eigenen Musik- und Soundeffekten eine Atmosphäre schaffen, die über eine Lesung hinausgeht. Veranstaltungsort ist das Bürgerhaus, Mühlenstraße 22 . Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro inklusive einem kleinen Imbiss, Getränke extra, sind bei der Buchhandlung Willfang, Hude 5, in Bad Oldesloe erhältlich. Als Besonderheit bietet Sandra Lüpkes einen dreitägigen Krimiworkshop an. Von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. September, heißt es für maximal zehn Teilnehmerinnen im Bürgerhaus „Blut geleckt – Stift gezückt!“

Wo lege ich geschickt eine Fährte? Was macht einen Krimi wirklich gut? In Gemeinschaftsarbeit und Einzelberatung wird jede Teilnehmerin unter fachkundiger Anleitung zur Schreibtischtäterin und am Ende einen eigenen Kurzkrimi verfasst haben. Am Freitag um 15 Uhr geht es los, Sonnabend, 9 bis 12 und 15 bis 18 Uhr sowie Sonntag von 9 bis 12 Uhr. Kosten: 40 Euro. Anmeldungen nur direkt bei Marion Gurlit, (04531) 504-540, oder Mail gleichstellungsbeauftragte@badoldesloe.de

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen