Herzogtum Lauenburg : Mit Video: Sportlerheim des SC Schwarzenbek von Feuer vernichtet

Die Feuerwehr konnte das Sportlerheim nicht mehr retten.
Foto:

Die Feuerwehr konnte das Sportlerheim nicht mehr retten.

In der Nacht hat es beim SC Schwarzenbek gebrannt – 70 Feuerwehrleute konnten das Gebäude nicht mehr retten.

shz.de von
28. Oktober 2015, 07:26 Uhr

Schwarzenbek | Das Sportlerheim des SC Schwarzenbek ist in der Nacht zum Mittwoch bei einem Großbrand völlig zerstört worden. Verletzt wurde niemand, die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 300.000 Euro.

Gegen 2.20 Uhr war die Feuerwehr zur Schützenallee alarmiert worden. „Als wir kurz danach am Einsatzort waren, stand der vordere Bereich des Sportlerheims mit der Gaststätte schon in Vollbrand. Im weiteren Einsatzverlauf zündete der Dachstuhl dann auf ganzer Länge durch“, erklärte Schwarzenbeks Feuerwehrchef Thorsten Bettin. Etwa 70 Feuerwehrleute löschten die bis zu 20 Meter hoch in den Himmel lodernden Flammen mit zehn Strahlrohren.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert