Mit Umweltschutz zum Gewinn

Verkündung im Sonnenschein: Schulleiterin Sabine Prinz (Mitte) und Hartmut Jokisch überbrachten die guten Nachrichten.
Foto:
1 von 1
Verkündung im Sonnenschein: Schulleiterin Sabine Prinz (Mitte) und Hartmut Jokisch überbrachten die guten Nachrichten.

Die Stadtschule Bad Oldesloe belegt dritten Platz bei bundesweitem Wettbewerb „Zu Fuß zur Schule“

shz.de von
01. Oktober 2017, 19:13 Uhr

Der Jubel war groß auf dem Schulhof der Oldesloer „Stadtschule“ in der Königstraße. Bei Sonnenschein konnte der Abschluss der jährlichen Klimawoche gebührend gefeiert werden. Zum Abschlussfest hatten sich die beteiligten Kinder, Lehrer und Eltern versammelt und die Ergebnisse der Projektwoche vorgestellt. Auch in diesem Jahr hatten sich die Schüler intensiv mit Themen rund um den Klima- und Umweltschutz auseinander gesetzt. Für ihre erfolgreichen Projekte erhielten die Klassensprecher Urkunden aus den Händen des Grünen-Stadtverordneten Hartmut Jokisch.

Schulleiterin Sabine Prinz hatte den Anwesenden allerdings auch noch eine Überraschung versprochen und diese bestand darin, dass die Stadtschule den dritten Platz bei der bundesweiten Aktion „Zu Fuß zur Schule“ gewonnen hatte. Die jungen Umweltschützer konnten sich daher über eine prall gefüllte Spiel- und Pausenkiste freuen, die für diese gute Platzierung vom Verkehrsclub Deutschland und dem Deutschen Kinderhilfswerk ausgelobt worden war.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen