zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

23. Oktober 2017 | 16:10 Uhr

Mit Dudelsack und Trommel

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Ein besonderes Konzerterlebnis am Sonntag in der Oldesloer Peter-Paul-Kirche

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 12.Okt.2013 | 00:35 Uhr

Ein ungewöhnliches Konzertangebot lockt am Sonntag, 13. Oktober, ab 18 Uhr in die Peter-Paul-Kirche. Gäste der Kirchengemeinde sind der jugendliche AMJ-Workshopchor, der Weltmusik-Chor Hamburg und Baul Muluy Pipes & Drums. Der Eintritt ist frei, Spenden für Notenanschaffungen sind gern gesehen. Zu hören gibt es bekannte Orchesterstücke wie Filmmusik aus „Herr der Ringe“ und „Harry Potter“, gespielt von 15 bis 25 jugendlichen Instrumentalisten.

Beim Chorgesang der Erwachsenen und der Kinder erklingt sowohl geistliche wie auch weltliche Musik. Ein Lied der Beatles ist auch dabei. Das Ensemble Baul Muluy („Grüner Stein“) kommt mit Dudelsack und Trommel und erweitert damit die Bandbreite der bisher in der Peter-Paul-Kirche gehörten Instrumente.

Der bundesweite Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft zusammen zu bringen und die Verbindung durch Ausdrucksformen wie Tanzen, Singen und Spielen zu fördern. Zu den Aktivitäten gehört auch der jetzt wieder in der Metropolregion Hamburg durchgeführte Workshop „Sounds like fun!!“ Dort treffen sich Jugendliche aus ganz Deutschland für eine Woche in der Jugendherberge in Bad Oldesloe, um Musik zu machen und ganz nebenbei Englisch zu lernen. Die Orchester- und Chorproben werden nämlich auf Englisch abgehalten, es werden englische Lieder gesungen und Stücke aus englischsprachigen Ländern gespielt. Den Workshop leiten Nathaniel Damon aus den USA und Nicola Kruse, Violinistin des Quartetts „String Thing“ aus Hamburg. Nathaniel Damon gründete auch den Weltmusik-Chor Hamburg, mit dem er ungewöhnlich bezaubernde Musik aus Osteuropa, Afrika und den USA zum Klingen bringt.

Das Ensemble Baul Muluy Pipes & Drums aus Hamburg ist mit seinen rund 60 aktiven Mitgliedern die größte und erfolgreichste Formation, die sich im norddeutschen Raum der traditionellen schottischen Dudelsackmusik verschrieben hat. Die Band ist Mitglied im AMJ und beteiligt sich gern am Begegnungskonzert in zwei Sprachen und mehreren Altersstufen. In voller Mannstärke spielen die Piper sonst auf internationalen Wettbewerben und Open Air-Konzerten, . Nach Bad Oldesloe kommt eine kleine imposante Abordnung.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen