Feuer : Lauben in Bad Oldesloe angezündet

Ein Feuerwehrmann löscht den Brand einer Laube in Bad Oldesloe.
Ein Feuerwehrmann löscht den Brand einer Laube in Bad Oldesloe.

Die Polizei vermutet Brandstiftung: Am Morgen sind in Bad Oldesloe zwei Lauben und ein Schuppen in Flammen aufgegangen.

shz.de von
15. Oktober 2013, 08:17 Uhr

Bad Oldesloe | Bei einem Feuer wurden am frühen Dienstagmorgen am Rümpeler Weg in Bad Oldesloe zwei Gartenlauben und ein angrenzender Geräteschuppen komplett zerstört. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Ein Zaun des Kleingartengeländes war durchschnitten und im Brandschutt lag ein ausgebrannter Motorroller, der vermutlich nicht zum Kleingartengelände gehört.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe brannten gegen 4.30 Uhr die beiden Lauben bereits lichterloh Feuerwehrleute löschten unter Atemschutz die Flammen ab. Zur Brandbekämpfung wurde an der Einsatzstelle auch Schaum eingesetzt. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen